Anzeige
Promiflash Logo
Chris Rock machte auch vor Oscar-Eklat Witze über die SmithsMatt Winkelmeyer/Getty Images, David Livingston/Getty ImagesZur Bildergalerie

Chris Rock machte auch vor Oscar-Eklat Witze über die Smiths

31. März 2022, 18:24 - Paul Henning S.

Dieser Moment ließ Filmfans weltweit zusammenzucken! Chris Rock (57) machte bei der diesjährigen Oscar-Verleihung einen zweifelhaften Witz über Jada Pinkett Smiths (50) Erkrankung. Daraufhin stürmte deren Mann Will Smith (53) die Bühne und schlug dem Laudator ins Gesicht. Doch die Academy Awards waren bei Weitem nicht der erste Anlass, bei dem sich der Komiker das Schauspielerpaar vorknöpfte: Chris hat Jada und Will schon seit Jahren auf dem Kieker.

2016 hatte Jada etwa angekündigt, die Oscars aufgrund mangelnder Diversität der Nominierten boykottieren zu wollen. Chris witzelte daraufhin in seiner Eröffnungsnummer zu der Verleihung: "Jada ist sauer geworden und hat gesagt, dass sie nicht kommt. Wenn Jada die Oscars boykottiert, ist das so, als würde ich Rihannas (34) Unterwäsche-Launch boykottieren." Denn dort sei er schließlich gar nicht eingeladen.

Im selben Jahr hatte sich Will enttäuscht gezeigt, dass er für seine Darbietung im Film "Concussion" nicht für einen Oscar berücksichtigt worden war. Auch für ihn hatte Chris damals einen Spruch übrig: "Es ist nicht fair, dass Will so gut war und nicht nominiert wurde. Es ist ebenfalls nicht fair, dass Will 20 Millionen Dollar für 'Wild Wild West' bezahlt wurden."

Getty Images
Will Smith (r.) und Chris Rock bei den Oscars 2022
Getty Images
Chris Rock bei den Oscars 2020 in Hollywood
Getty Images
Jada Pinkett-Smith und Will Smith bei den Oscars im März 2022
Meint ihr, dass Chris sich die Witze über Jada und Will künftig spart?1118 Stimmen
419
Ja, da bin ich mir ganz sicher!
699
Nein, ich denke, er wird einen Weg finden, damit weiterzumachen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de