Anzeige
Promiflash Logo
Darum ließ Alex Mariah Peter Brüste nicht vor GNTM operierenInstagram / alexmariahpeterZur Bildergalerie

Darum ließ Alex Mariah Peter Brüste nicht vor GNTM operieren

7. Apr. 2022, 19:18 - Simo H.

Alex Mariah Peter (24) macht kein Geheimnis aus ihren Beauty-Eingriffen! Die Germany's next Topmodel-Siegerin aus dem Jahr 2021 erklärte total offen, dass sie eine Brust-OP hinter sich hat: Sie hat sich ihr ursprüngliches A-Körbchen nach der Castingshow mithilfe von Implantaten operativ vergrößern lassen. Aber warum hat sich Alex ihre Brüste eigentlich nicht schon vor ihrer GNTM-Teilnahme vergrößern lassen? Jetzt sorgte die Influencerin für Klarheit...

Im Rahmen eines Instagram-Q&As hob Alex jetzt hervor, dass sie lange Zeit unsicher gewesen sei. "Es war nicht so leicht. Ich bin von Ja zu Nein geschwankt – und das war für mich immer ein sehr schlechtes Zeichen", betonte die amtierende GNTM-Gewinnerin und erklärte: "Ich habe gewartet, bis ich über Monate konstant das Gefühl hatte: 'Ja, ich möchte das machen!'"

Aber warum hat sich Alex eigentlich überhaupt für eine Brustvergrößerung entschieden? "Bei mir ist es wie bei jeder anderen Frau ein ästhetischer Aspekt gewesen", schilderte sie. Die OP habe aber nichts mit ihrer Transsexualität zu tun. Durch eine hormonelle Behandlung habe sie nämlich auch schon vor dem Eingriff eine weibliche Oberweite gehabt. "Fakt ist, ich wollte einfach, dass sie anders aussieht", stellte sie klar.

Instagram / alexmariahpeter
Alex Mariah Peter im April 2022 in Düsseldorf
Instagram / alexmariahpeter
Alex Mariah, GNTM-Gewinnerin 2021
Getty Images
Alex Mariah Peter im November 2021 in Budapest
Könnt ihr verstehen, dass Alex mit der OP gewartet hat?426 Stimmen
400
Total, bei so einem Eingriff muss man sich wirklich zu 100 Prozent sicher sein!
26
Nee, irgendwie nicht so...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de