Anzeige
Promiflash Logo
Zum zweiten Mal: Romina Palm hat sich Botox spritzen lassenInstagram / rominapalmZur Bildergalerie

Zum zweiten Mal: Romina Palm hat sich Botox spritzen lassen

20. Apr. 2022, 17:30 - Kaja W.

Romina Palm (22) macht ehrliche Geständnisse. Im vergangenen Jahr nahm die in Köln geborene Beauty an Heidi Klums (48) Castingshow Germany's next Topmodel teil und schaffte es bis ins Finale. Seitdem begeistert sie ihre rund 822 Tausend Follower regelmäßig mit Einblicken in ihren Alltag. Dabei scheut sich die Verlobte von Stefano Zarrella (31) nicht davor, auch mal unangenehme Themen anzusprechen. Jetzt verriet Romina beispielsweise, dass sie sich Botox habe spritzen lassen.

In ihrer Instagram-Story wandte sich die rothaarige Schönheit jetzt an ihre Community und erzählte, dass sie sich einem kleinen Schönheitseingriff unterzogen habe. "Ich habe mir Botox injizieren lassen, wie ihr das vielleicht auf meiner Stirn sehen könnt", plauderte die 22-Jährige aus. Lange Zeit sei sie sich nicht sicher gewesen, ob sie ihren Fans überhaupt davon berichten solle. "Im Endeffekt werde ich drüber sprechen, weil ich gesagt habe, ich erzähle euch alles und ich befürworte ja wirklich ausdrücklich, dass man transparent sein sollte", versicherte Romina.

Dennoch werde sie ihren Abonnenten kein Vorher-Nachher-Ergebnis einblenden und sich auch über den Eingriff, die Methoden oder Ähnliches bedeckt halten, um niemanden aus ihrer Community zu beeinflussen. Anschließend gestand Romina dann noch, dass sie sich nicht zum ersten Mal Botox habe spritzen lassen. "Ich war auch schon vor zwei Jahren bei [meinem Kosmetiker] genau wegen des gleichen Eingriffs", versicherte das Model.

Instagram / rominapalme
Romina Palm, ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Instagram / romina.gntm.2021.official
Romina Palm, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / rominapalm
Romina Palm im März 2022
Wie findet ihr es, dass Romina so offen über ihren Eingriff spricht?790 Stimmen
372
Gut, so ist sie ehrlich mit ihren Abonnenten - genau wie sie versprochen hatte.
418
Nicht gut! Immerhin könnten sich jüngere Fans ein Beispiel an ihr nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de