Anzeige
Promiflash Logo
Fans verwirrt: Hatte Michael Jackson gar keine hohe Stimme?Getty ImagesZur Bildergalerie

Fans verwirrt: Hatte Michael Jackson gar keine hohe Stimme?

24. Apr. 2022, 14:54 - Mandy B.

War seine Stimme nur ein Fake? Michael Jackson (✝50) gilt mit seiner unverkennbar hohen Singstimme bis heute als der King of Pop. Weltberühmt wurde der US-Amerikaner mit Hits wie "Billie Jean", "You Are Not Alone" und "Man In The Mirror." Doch war seine richtige Stimme eigentlich viel tiefer als in seinen Hits? Posthum geht jetzt ein Video viral, das bei Michaels Fans viel Aufsehen erregt und im Netz für einige Diskussionen sorgt...

In dem Clip, der nur sieben Sekunden lang ist, soll man sehen und hören können, wie Michael vor einer Rede in New York im Jahr 2001 mit tiefer Stimme einen Laut von sich gibt, ehe er sich räuspert. Nachdem er dieses Geräusch von sich gegeben hat, hält er einen kurzen Moment inne und fragt dann mit deutlich höherer Stimme: "Könnt ihr mich hören? Okay." Dabei hält der Sänger seine Hand am Übergang vom Brustkorb zu seinem Hals. Wie die Sun berichtet, sind sich Fans uneinig, ob das Video überhaupt echt ist – oder bearbeitet wurde.

So kommentiert ein Fan: "Michael Jackson war wirklich die ganze Zeit mit einer falschen Stimme unterwegs. Ich kann es nicht fassen." Weitere Fans haben Videos von Konzerten geteilt, die belegen sollen, seine tiefe Stimme sei ihm "manchmal einfach herausgerutscht". Ein Fan ist da aber anderer Meinung: "Jeder, der Michaels Leben verfolgt hat und dieses Video kennt, kann erkennen, dass es inszeniert und falsch ist."

Getty Images
Michael Jackson, 2001 im Waldorf Astoria in New York
Getty Images
Michael Jackson im Juni 2005 in Santa Maria
Getty Images
Michaels Kinder Prince, Bigi "Blanket" und Paris bei einem Konzert zu Ehren ihres Vaters 2011
Glaubt ihr, dass Michael seine Stimme verstellt hat?702 Stimmen
297
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
405
Nein, ich glaube das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de