Anzeige
Promiflash Logo
So geht es schwangerer Fiona Erdmann kurz vor der EntbindungInstagram / fionaerdmannZur Bildergalerie

So geht es schwangerer Fiona Erdmann kurz vor der Entbindung

10. Mai 2022, 5:30 - Hannah-Marie B.

Fiona Erdmann (33) gibt ein Schwangerschaftsupdate. Die Influencerin und ihr Partner Moe erwarten erneut Nachwuchs. Bis sie ihre kleine Tochter in den Armen halten können, ist es auch nicht mehr allzu lange hin: Die Geburtsvorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Das Model hat den Ärzten sogar schon einen Plan gegeben, welche Wünsche es für den Kaiserschnitt hat. Doch wie geht es Fiona eigentlich so kurz vor der Entbindung?

In einer Mitteilung ihres Managements verriet die Dubai-Auswanderin: "Es ist wirklich verrückt. Ich bekomme es noch gar nicht so wirklich mit, dass es bald so weit sein wird. Ich bin jeden Tag superbusy im neuen Haus." Obwohl ihr Bauch mittlerweile auch schon ziemlich groß sei, fühle sie sich noch sehr fit und könne alles erledigen. Dass sie ihre Tochter per Kaiserschnitt zu Welt bringen wird, bedauert sie zwar – dennoch betonte sie: "Am wichtigsten ist mir aber das Wohl meiner Tochter und dass sie gesund zur Welt kommt. Ich habe die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben, dass es doch eine natürliche Geburt werden wird."

Die Vorfreude auf das kleine Mädchen ist riesengroß – dennoch fällt es Fiona schwer zu glauben, dass sie bald zweifache Mutter ist: "Erst heute habe ich im Auto eine Träne verdrückt, da ich darüber nachgedacht habe, was mir in den letzten Monaten und Jahren alles passiert ist." Sie habe in der Vergangenheit viel verloren und sich alleine gefühlt. "Mein größter Wunsch war es immer, eine eigene Familie zu haben und Mutter zu sein. Der Gedanke, dass dies nun Realität ist, macht mich wahnsinnig glücklich und dankbar", fasste die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin zusammen.

Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann und ihr Sohn im Mai 2022
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann, Influencerin
Sonstige
Fiona Erdmann, Model
Glaubt ihr, dass Fiona ihr Kind doch noch auf natürlichem Wege zur Welt bringen kann?442 Stimmen
119
Ja, ich denke, das ist nicht ganz ausgeschlossen.
323
Nein, das halte ich für unwahrscheinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de