Anzeige
Promiflash Logo
Amber Heard vs. Johnny Depp: Diese Promis werden aussagenGetty ImagesZur Bildergalerie

Amber Heard vs. Johnny Depp: Diese Promis werden aussagen

13. Mai 2022, 10:12 - Janine R.

Es werden immer mehr Promis involviert! Nach einer siebentägigen Pause werden die Verhandlungen von Johnny Depp (58) und Amber Heard (36) nächste Woche fortgesetzt. Seit ihrer Scheidung im Jahr 2017 steht sich das Ex-Ehepaar wegen häuslicher Gewalt und Verleumdung im Gericht gegenüber. Die Aussagen der beiden Schauspieler werden zum Teil durch skurrile Beweise und Zeugen gestützt. Aus diesem Grund wird nächste Woche weitere Prominenz in den Zeugenstand des Heard-Depp-Prozesses gerufen.

Bisher sollten eigentlich bereits James Franco (44) und Tesla-Boss Elon Musk (50) wegen ihres Verhältnisses zu der Aquaman-Darstellerin vor Gericht aussagen – doch beide traten letztendlich nicht in den Zeugenstand. Nun soll aber Ambers Schwester Whitney Henriquez bestätigen, dass die Schauspielerin nur aus Notwehr ihren Ex-Mann geschlagen haben soll. Auch Filmstar Ellen Barkin (68) wird wahrscheinlich vor Gericht erscheinen – sie sagte bereits im britischen Verleumdungsprozess 2020 für Amber aus.

Und wie sieht das Ganze auf der Seite von Johnny aus? Der Fluch der Karibik-Schauspieler wird erneut vom Anwaltsteam seiner Ex-Frau vorgeladen. Danach soll er allerdings von seinen eigenen Anwälten ebenfalls ins Kreuzverhör genommen werden, um wahrscheinlich Ambers Aussagen somit widerlegen zu können.

Action Press / SIPA PRESS
Amber Heard mit ihrer Schwester Whitney Henriquez
Derek Storm/Everett Collection / Actionpress
Ellen Barkin in New York, Mai 2018
Getty Images
Johnny Depp, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de