Sie ist eine echte Super-Mama! Tanja Szewczenko (44) hat alle Hände voll zu tun: Vor einem Jahr begrüßte sie nach ihrer elfjährigen Tochter ihre Zwillinge Leo und Luis auf der Welt. Die beiden Kleinkinder rauben ihr natürlich den Schlaf und fordern ihre ganze Aufmerksamkeit. Trotzdem schreibt die Schauspielerin nebenbei noch an ihrem eigenen Buch und kümmert sich um den Haushalt. Aber wie schafft es Tanja, den Job und ihre Kinder zu vereinen?

"Ich glaube, dass ich durch mein Glück vorangetrieben werde", erklärte sie gegenüber RTL. Die ehemalige Eiskunstläuferin sei einfach nur glücklich mit ihrer jetzigen Situation – immerhin hätten sie und ihr Mann lange verzweifelt versucht, ein weiteres Kind zu bekommen. Zeit für sich allein vermisse sie deshalb gar nicht: "Es ist nur eine gewisse Lebenszeit, die wir gemeinsam mit unseren Kindern haben – und das ist für mich meine Me-Time, jetzt diese Zeit mit den Kindern zu verbringen." Dadurch, dass Tanja so dankbar für ihre Kids sei, käme bei ihr gar nicht erst Stress auf.

Tanja kann die Zeit auch dadurch so schätzen, weil sie vor der Geburt ihrer Twins bereits vier Fehlgeburten erlitten hatte. Diese Zeit habe Tanja seelisch und körperlich an ihre Grenzen gebracht. "Am Ende habe ich mehr gewonnen, als ich mir je hätte erträumen können", zeigte sie sich dankbar.

Tanja Szewczenko, Schauspielerin
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko, Schauspielerin
Tanja Szewczenko und ihre Familie
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko und ihre Familie
Tanja Szewczenko, ehemalige Eiskunstläuferin
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko, ehemalige Eiskunstläuferin
Wie findet ihr Tanjas Einstellung zu dem Thema?264 Stimmen
249
Gut, es ist doch total schön, wenn sie die Zeit mit ihren Kindern so genießt!
15
Na ja, ein bisschen Zeit für sich sollte man sich schon nehmen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de