Anzeige
Promiflash Logo
"Welt zusammengebrochen": So hart war GNTM-Exit für Vivien!Instagram / vivien.gntm22.officialZur Bildergalerie

"Welt zusammengebrochen": So hart war GNTM-Exit für Vivien!

17. Mai 2022, 6:30 - Simo H.

Für Vivien Sterk (22) ist die aufregende Zeit am Germany's next Topmodel-Set vorbei! Die Auszubildende aus Prien am Chiemsee schaffte es mit ihrem großen Talent bis in die 15. Folge von Heidi Klums (48) Castingshow. Kurz vor dem Halbfinale musste die Kandidatin dann allerdings ihre Koffer packen – die Chefjurorin warf sie nach vielen spannenden Wochen raus. Im Promiflash-Interview erzählte Vivien jetzt, wie geknickt sie nach ihrem GNTM-Aus war!

"Meine Enttäuschung war sehr groß, als Heidi mir sagte, sie habe heute leider kein Foto für mich", plauderte Vivien gegenüber Promiflash aus und versetzte sich in die Situation zurück: "Mein großer Traum ist in dem Moment zerplatzt und eine kleine Welt ist für mich zusammengebrochen." Die attraktive Blondine finde ihren Rauswurf vor allem deshalb so schade, weil sie die Show so kurz vor dem Ziel verlassen musste.

Zwar habe sich Vivien während ihrer Zeit bei GNTM nie in Sicherheit gewogen – doch kurz vor ihrem Rauswurf hat sie offenbar dennoch nicht an ihrem Weiterkommen gezweifelt. "Trotzdem hatte ich kein schlechtes Gefühl, da meine Leistung in der Woche nicht negativ kritisiert wurde", fasste die 22-Jährige nämlich zusammen.

Instagram / vivien.gntm22.official
Vivien Sterk, "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin 2022
Instagram / theviviensterk
Vivien Sterk, GNTM-Kandidatin 2022
Instagram / vivien.gntm22.official
Vivien Sterk, GNTM-Kandidatin 2022
Könnt ihr verstehen, dass Vivien so enttäuscht war?353 Stimmen
288
Klar, der GNTM-Sieg war eben ihr großer Traum!
65
Na ja, sie kann doch trotzdem stolz auf sich sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de