Anzeige
Promiflash Logo
Babyplanung: Machen sich Henning und Denise Merten Druck?Wehnert, Matthias / ActionPressZur Bildergalerie

Babyplanung: Machen sich Henning und Denise Merten Druck?

22. Mai 2022, 8:12 - Anna-Maria H.

Wie steht es um die Familienplanung bei Henning (32) und Denise Merten (31)? Die ehemalige Bachelor-Kandidatin und der Musiker wünschen sich schon seit Längerem ein gemeinsames Kind. Zwar warfen sie die Pläne kurzzeitig wieder über Bord, doch mittlerweile fühlen sie sich offenbar mehr als bereit: Vor wenigen Tagen gaben die Eheleute preis, dass sie nicht einmal mehr verhüten. Doch machen sich Henning und Denise Stress mit der Babyplanung? Darüber sprach das Paar jetzt mit Promiflash!

Beim 30. Geburtstag des Hard Rock Cafe Berlin traf Promiflash auf das Duo. Im Interview ließ die ehemalige Sommerhaus-Bewohnerin durchblicken, dass sie sich schon ein wenig unter Druck gesetzt fühlt. "Sobald man einen kleinen Blähbauch hat, heißt es direkt: 'Sie ist schwanger!' Das nervt tatsächlich auch ein bisschen", gab Denise ehrlich zu. Doch solche Kommentare machen ihr normalerweise nichts aus, denn sie sei ziemlich glücklich mit ihrer aktuellen Lebenssituation: "Was kommt, das kommt. Und wenn nicht, dann ist es auch okay."

Sollte es mit dem gemeinsamen Nachwuchs erst einmal nicht klappen, hat das Paar schon eine Alternative für sich entdeckt: "Sie wünscht sich auch einen Hund", verriet Henning. Denise glaubt nämlich, dass ein Vierbeiner eine gute Ablenkung für sie sein könnte, wenn ihr Liebster beispielsweise mal wieder Stress mit seiner Ex Anne Wünsche (30) hat. "Dann kann ich mit dem Hund um den Block gehen, wenn die Kacke wieder am Dampfen ist", meinte die 31-Jährige lachend.

Instagram / denise_merten
Denise Merten, Ex-Bachelor-Girl
Instagram / henning.merten
Denise und Henning Merten, Influencer
Instagram / denise_merten
Denise Merten, Influencerin
Könnt ihr nachvollziehen, dass Denise von solchen Kommentaren genervt ist?386 Stimmen
360
Ja, total! Mir würde es an ihrer Stelle genauso gehen...
26
Na ja, ehrlich gesagt nicht so wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de