Anzeige
Promiflash Logo
Beim Queen-Jubiläum: Royal-Pferd schmeißt seinen Reiter ab!Getty Images / YouTubeZur Bildergalerie

Beim Queen-Jubiläum: Royal-Pferd schmeißt seinen Reiter ab!

2. Juni 2022, 12:00 - Marlene W.

Dieses Pferd hatte wohl keine Lust mehr! Heute starten die großen Feierlichkeiten für das 70. Thronjubiläum der Queen (96). In ganz Großbritannien wird die lange Regentschaft der britischen Monarchin in dieser Woche gebührend zelebriert. Die Royal-Fans warten mit großer Spannung darauf, einen Blick auf Elizabeth erhaschen zu können. Bis dahin können die anderen Familienmitglieder wie Herzogin Kate (40) oder Prinzessin Anne (71) bestaunt werden. Beim traditionellen Pferdemarsch gab es nun einen kleinen Vorfall: Ein Reiter fiel von seinem Pferd!

Der musikalische Marsch ist quasi der Vorreiter von Trooping the Colour. Dafür reiten zahlreiche Soldaten in schicken Uniformen und übergroßen Fellhüten über den Platz vor dem Buckingham Palace. Bisher klappte bei der Parade auch alles wie am Schnürchen – doch ein Pferdchen hatte es wohl etwas eilig und warf seinen Reiter kurzerhand ab. Das Tier folgte den anderen Pferden, auch ohne Edelmann.

Den Vorfall bemerkte aber fast niemand. Dafür waren alle Augen auf Prinz William (39) und seinen Vater Prinz Charles (73) gerichtet. Beide machten auf ihren tierischen Begleitern eine gute Figur. Während die Kapelle "God Save the Queen" spielte, salutierten die zwei Royals ehrenhaft zusammen mit den anderen Soldaten.

YouTube / WashingtonPost
Herrenloses Pferd bei der "Trooping the Colour"
Getty Images
Prinz William im Mai 2022
Getty Images
Trooping the Colour 2022
Habt ihr den Vorfall bemerkt?491 Stimmen
361
Nein, hoffentlich geht es dem Reiter gut!
130
Ja, habe es gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de