Anzeige
Promiflash Logo
Amber Heard erstmals seit Niederlage gegen Johnny gesichtetGetty ImagesZur Bildergalerie

Amber Heard erstmals seit Niederlage gegen Johnny gesichtet

10. Juni 2022, 17:54 - Janine R.

Was ist eigentlich mit Amber Heard (36) los? Über einen Monat lang war der Verleumdungsprozess von ihr und ihrem Ex Johnny Depp (59) in aller Munde. Nachdem Ende Mai dann das Urteil verkündet und die Aquaman-Darstellerin für schuldig erklärt sowie zu einer Strafe in Höhe von 10,35 Millionen Dollar verdonnert wurde, tauchte sie unter. Doch nun wurde Amber wieder gesichtet, in Begleitung von ihrer Schwester Whitney Henriquez.

Die Schauspielerin wurde heute auf einem Flugplatz in Washington D.C. gesehen. Dort fingen Paparazzi den Moment ein, in dem Amber in Begleitung von ihrer Schwester und drei anderen Personen aus ihrem Privatjet stieg und zu einem luxuriösen SUV geleitet wurde. Eine Quelle habe gegenüber TMZ erklärt, dass die Blondine für ein Meeting in New York war, danach einen Flug von New Jersey nach D.C. nahm und im Anschluss zurück nach Virginia flog.

Der Fluch der Karibik-Star genießt dagegen sein Leben in vollen Zügen. Im Gegensatz zu seiner Ex-Frau mied er die Öffentlichkeit nicht – so besitzt der 59-Jährige nun auch einen TikTok-Account! Außerdem gab er an seinem Geburtstag bekannt, dass Mitte Juli sein neues Musikalbum mit Jeff Beck (77) erscheinen wird.

Action Press / SIPA PRESS
Amber Heard mit ihrer Schwester Whitney Henriquez
Getty Images
Amber Heard, Schauspielerin
Getty Images
Johnny Depp, Schauspieler
Wie denkt ihr, geht es Amber nach den Verhandlungen?1997 Stimmen
1076
Ich glaube, dass es ihr nicht so gut geht, man hat ja lange nichts von ihr gehört.
921
Ich denke, dass sie versucht, einfach weiterzumachen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de