Anzeige
Promiflash Logo
Platinblond und gebräunt: So sieht Ryan Gosling als Ken aus© 2022 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.Zur Bildergalerie

Platinblond und gebräunt: So sieht Ryan Gosling als Ken aus

16. Juni 2022, 19:36 - Sara W.

Die ersten Bilder sind da! Vor drei Jahren wurde bekannt gegeben, dass die beliebte Spielzeugpuppe Barbie auf der Kinoleinwand zum Leben erweckt werden soll. Immer wieder gelangen seither Infos über den Film an die Öffentlichkeit: So steht neben Margot Robbie (31) auch Ryan Gosling (41) für die Realverfilmung vor der Kamera. Nun tauchten sogar die ersten Bilder der beiden Schauspieler als Barbie und Ken auf!

Mit platinblonder Kurzhaarfrisur, gebräunter Haut und einem stählernen Sixpack lächelt der Schauspieler als Ken verschmitzt in die Kamera. Unter seiner hellblauen Jeans lugt das Gummiband seiner Unterwäsche mit der Aufschrift "Ken" hervor. Die 31-Jährige trägt für den Film ihr Haar ebenfalls in einem sehr hellen Blondton und lächelt in einem pinken Auto sitzend in die Kamera. Aber die Fans können nicht nur einen ersten Blick auf die Darsteller in ihren Rollen erhaschen – auch ein Teil der Kulisse ist einsehbar und diese ist in knalligem Pink gehalten.

Der erste Schnappschuss von Ryan als Ken scheint bei seinen Fans eher gemischte Gefühle auszulösen. Während die einen ziemlich angetan von seiner Veränderung zu sein scheinen, sind die anderen beinahe entsetzt. "Aus der Reihe 'Wie ich meine Karriere zerstöre'", kommentierte ein Fan auf Twitter. "Ryan Gosling als Ken haben wir irgendwie gebraucht, oder?", schwärmte hingegen ein anderer User.

© 2022 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.
Margot Robbie in "Barbie"
Getty Images
Ryan Gosling, Schauspieler
Getty Images
Ryan Gosling, Schauspieler
Was denkt ihr – ist Ryan als Ken noch hot oder doch eher peinlich?877 Stimmen
405
Absolut hot! Ich kann es kaum erwarten, ihn in dem Film zu sehen.
472
Eindeutig peinlich! Platinblond und gebräunt – das ist too much!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de