Anzeige
Promiflash Logo
Nach Prozess: Packt Amber Heard jetzt in einem Buch aus?Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Prozess: Packt Amber Heard jetzt in einem Buch aus?

22. Juni 2022, 10:30 - Luisa K.

Sie schlägt alle Warnungen in den Wind. Der Prozess zwischen Johnny Depp (59) und Amber Heard (36) ist vorbei. Der Fluch der Karibik-Darsteller hat seine Ex-Frau wegen Verleumdung verklagt – und recht bekommen. Amber muss ihm nun mehrere Millionen US-Dollar Schadensersatz zahlen. Während Johnny jetzt hofft, dass Hollywood ihn mit offenen Armen wieder willkommen heißt, scheint die Karriere seiner Ex vorbei zu sein. Aber Amber hat bereits andere Pläne, um den Geldsegen für sich wiederzueröffnen.

Eine Quelle verriet OK Magazine die Zukunftspläne der Schauspielerin. Sie soll vorhaben, ein Buch zu schreiben – eben mit jenem Inhalt, wegen dessen sie der Verleumdung schuldig gesprochen wurde. "Amber betrachtet ihre Karriere in Hollywood als beendet. Sie ist bereits in Gesprächen und freut sich darauf. Zu diesem Zeitpunkt hat sie nichts mehr zu verlieren und will alles erzählen", plauderte der Insider weiter aus. Amber sei außerdem pleite und deshalb im Moment "nicht in der Lage, Geld abzulehnen."

Der Autor Dror Bikel vermutet wiederum, dass das nach hinten losgehen könnte. "Depp und seine Anwälte werden alles lesen und anhören, was Heard sagt. Wenn sie die Grenze überschreitet, was wahrscheinlich ist, wird sie zweifellos mit einer weiteren Verleumdungsklage konfrontiert werden und direkt wieder vor Gericht landen", analysierte er Ambers Vorhaben.

Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard, November 2011
Getty Images
Johnny Depp vor Gericht, April 2022
Getty Images
Amber Heard vor Gericht, Mai 2022
Denkt ihr, dass Amber Heard das Risiko einer erneuten Klage eingeht und das Buch trotzdem schreibt?497 Stimmen
456
Ja, ich würde es ihr schon zutrauen.
41
Na ja, sie wird bestimmt noch mal darüber nachdenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de