Anzeige
Promiflash Logo
Hochzeits-Crash: Britney Spears' Ex Jason bleibt in Haft!Getty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

Hochzeits-Crash: Britney Spears' Ex Jason bleibt in Haft!

28. Juni 2022, 13:36 - Alessa A.

Britney Spears (40) darf aufatmen. Noch bevor die Popsängerin und Sam Asghari (28) am 9. Juni 2022 vor den Traualtar traten, hatte ihr Ex-Mann Jason Allen Alexander versucht, die Hochzeit zu crashen. Aufgrund dieses Vorfalls ist Brits Ex nun wegen mehrerer Anklagepunkte in Haft und – wie jetzt von einem Richter entschieden wurde, wird Jason auch noch eine Weile im Gefängnis bleiben müssen.

Für den Hochzeitscrash wurde Jason wegen Stalking und dreier weiterer Vergehen – Hausfriedensbruch, Vandalismus und Körperverletzung – angeklagt. Wie unter anderem Page Six berichtete, entschied der Richter vergangenen Freitag jedoch: Seine Stalking-Anklage wird nicht nur als Vergehen, sondern als Verbrechen geahndet. Grund hierfür ist eine vorherige unabhängige Verurteilung Jasons wegen Körperverletzung im Jahr 2015. Außerdem habe er Anfang des Jahres angeblich eine Straftat begangen, während er anlässlich eines anderen Falls bereits auf Bewährung war.

Vorerst bleibt Britneys Verflossener folglich erst mal hinter Gittern. Seine Kaution ist auf umgerechnet fast 96.000 Euro festgesetzt. Auch wenn Jason auf nicht schuldig plädiert – im Falle einer Verurteilung muss er mit bis zu fünf Jahren Gefängnis rechnen.

Instagram / samasghari
Sam Asghari und Britney Spears an Weihnachten 2021
MEGA / Franklin PD
Polizeifoto von Jason Allen Alexander
Facebook / Jason Alexander
Jason Alexander bei der Pro-Trump-Demo in Washington DC


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de