Anzeige
Promiflash Logo
Im Prozess um Weingut: Angelina Jolie erkämpft TeilsiegGetty ImagesZur Bildergalerie

Im Prozess um Weingut: Angelina Jolie erkämpft Teilsieg

23. Juli 2022, 14:12 - Luisa K.

Sie ist ihrem Ziel ein Stück näher. Angelina Jolie (47) und Brad Pitt (58) waren seit 2005 das Traumpaar von Hollywood. 2016 folgte allerdings die Scheidung – und der Rosenkrieg begann. Die beiden streiten seitdem vor allem um das Sorgerecht ihrer sechs Kinder. Aber auch ein multimillionenschweres Weingut soll für Spannungen sorgen. So soll Angelina ihre Anteile heimlich an das Unternehmen Stoli verkauft haben – das will Brad rückgängig machen und verklagte sein Ex. Die konnte nun allerdings einen Teilsieg erringen.

In der jüngsten Auseinandersetzung hat Angelinas Team Dokumente von Brad, seinem Manager und seinem Unternehmen Mondo Bongo angefordert. Wie Page Six berichtet, habe das Lager des Schauspielers sich mit Händen und Füßen gegen die Herausgabe der Unterlagen und des Schriftverkehrs gewehrt. Ein Gericht entschied jetzt jedoch zugunsten von Angelina: Die Unterlagen müssen ihrem Anwaltsteam ausgehändigt werden.

Quellen aus dem Umfeld der "Maleficent"-Darstellerin sagen, dass Brads Geschäftssinn durch die bösartige Trennung geblendet ist: "Jeder vernünftige Mensch wäre froh, wenn Stoli ein Partner in seinem Geschäft wäre. Sie haben ein erstklassiges Marketing und einen erstklassigen Vertrieb", heißt es, und die Firma biete enorme Möglichkeiten, das Geschäft auszubauen. "Er kann einfach nicht über seinen Hass auf Jolie hinwegsehen."

Getty Images
Angelina Jolie, Schauspielerin
Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie, Juni 2006
Getty Images
Brad Pitt, Schauspieler
Denkt ihr, dass Angelina Jolie und Brad Pitt bald eine Einigung wegen des Weinguts erzielen werden?347 Stimmen
42
Ja, das kann ich mir schon vorstellen.
305
Nein, ich denke, das wird noch etwas dauern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de