Anzeige
Promiflash Logo
Chris Hemsworths Frau mochte seine "Thor"-Muckis nicht!Getty ImagesZur Bildergalerie

Chris Hemsworths Frau mochte seine "Thor"-Muckis nicht!

24. Juli 2022, 17:36 - Veronika M.

Das können viele Fans wohl nicht ganz nachvollziehen! Elsa Pataky (46) und Chris Hemsworth (38) sind seit zwölf Jahren verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder. Immer wieder zeigen sie, dass sie sich kompromisslos lieben. Aber als Schauspieler müssen sie auch die ein oder andere Körpertransformation des anderen hinnehmen. Für seine Filmreihe Thor hat der Hottie sich Muskeln antrainiert. Chris' stählernen Body mochte Elsa aber so gar nicht!

Der Australier wird sicherlich von vielen gerade dafür angehimmelt, aber nicht von seiner Elsa: "Meine Frau meinte 'Eh, das ist zu viel'", erzählte er im Interview mit USA Today. Seine männlichen Freunde feierten ihn für seine Disziplin und seinen Körper: "Aber viele meiner weiblichen Freunde und meine Familie meinten 'Eklig'", fügte er hinzu.

Aber wie hat er diese krasse Transformation überhaupt geschafft? Während der Pandemie hatte Chris viel Zeit, sich für den Film vorzubereiten. Er machte jede Menge Kraftsport, ist viel geschwommen und auch Martial Art hat ihm zu dem Körper verholfen. Zudem aß er ungefähr 6000 Kalorien am Tag, um seine Muskeln zu füttern.

Instagram / chrishemsworth
Chris Hemsworth, Juli 2022
Getty Images
Chris Hemsworth und seine Frau Elsa Pataky im Juni 2019
"Thor – Love and Thunder"
Chris Hemsworth als Thor
Findet ihr Chris Hemsworths Körper als "Thor" auch zu viel?592 Stimmen
327
Ja, ich mag das auch nicht so gerne.
265
Nee, das sieht doch toll aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de