Anzeige
Promiflash Logo
One-Direction-Zoff: Louis Tomlinson will sich raushaltenGetty ImagesZur Bildergalerie

One-Direction-Zoff: Louis Tomlinson will sich raushalten

24. Juli 2022, 7:12 - Laura D.

Damit möchte Louis Tomlinson (30) nichts zu tun haben! 2010 nahmen er, Harry Styles (28), Niall Horan (28), Liam Payne (28) und Zayn Malik (29) als One Direction bei der britischen Ausgabe von "X-Factor" teil – seitdem sind die Jungs weltweit bekannt. Sechs Jahre später legten die Musiker eine Bandpause ein und probierten sich als Solo-Künstler. Doch statt sich auf seine eigene Karriere zu konzentrieren, schoss Liam vor allem gegen seinen Ex-Bandkollegen Zayn immer wieder in der Öffentlichkeit – Louis möchte sich allerdings aus diesem Rosenkrieg raushalten, wie er jetzt selbst angab!

In der australischen Sendung "The Project" wurde Louis auf den angeblichen Streit von Liam und Zayn angesprochen – der wollte sich allerdings nicht dazu äußern: In dem Interview beteuerte der "Just Hold On"-Sänger, dass er mehr als glücklich sei, einfach über seine Erfahrungen mit One Direction sprechen zu können. Zu dem Moderator meinte er: "Als du den Streit vorhin erwähnt hast, hat es sich so angehört, als ob du bereit wärst etwas aufzuwühlen, das ist alles, was ich sage!" Damit beendete Louis das Gespräch hinsichtlich des One-Direction-Dramas.

Louis selbst ist sehr dankbar für seine Zeit mit One Direction: "Ich bin unheimlich stolz auf diese Zeit, so wie ich weiß, dass es Liam natürlich auch ist. Es war unglaublich, das alles zu tun, besonders in diesem jungen Alter. Es sind unglaubliche Erinnerungen", schwärmte der 30-Jährige.

Getty Images
One Direction bei X Factor 2010
Getty Images
Harry Styles,Liam Payne, Louis Tomlinson und Zayn Malik im November 2013
Getty Images
Louis Tomlinson im Dezember 2019
Wie findet ihr Louis' Reaktion?653 Stimmen
645
Sehr gut, dass er sich nicht dazu äußerte!
8
Na ja, irgendwie hätte ich mir eine andere Reaktion erhofft...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de