Anzeige
Promiflash Logo
Erfolglos: Herzogin Meghan wollte Enthüllungsbuch stoppen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Erfolglos: Herzogin Meghan wollte Enthüllungsbuch stoppen!

28. Juli 2022, 14:12 - Laura D.

Derzeit blicken alle auf Herzogin Meghan (40) und ihren Ehemann Harry (37)! Erst vor wenigen Tagen packte der Autor Tom Bower mit knapp 500 Seiten über das britische Königshaus und seine royalen Familienmitglieder aus. Mit dem Enthüllungsbuch "Rache: Meghan, Harry und der Krieg zwischen den Windsors" thematisiert der Journalist detailliert das Zerwürfnis zwischen den Sussexes und der königlichen Familie – das gefällt vor allem Harrys Ehefrau nicht: So soll Meghan mit allen Mitteln versucht haben, das Enthüllungswerk zu verhindern!

Mit dem britischen OK!-Magazine sprach der einstige BBC-Journalist über sein Enthüllungsbuch: "Ich war sehr daran interessiert, mit alten Freunden und Leuten zu sprechen, die sie in Hollywood kannten. Meghan tat alles, was sie konnte, um mich davon abzuhalten, mit ihren Freunden und Menschen, die mit ihr gearbeitet haben, zu sprechen", berichtete Bower im Interview – wie genau die ehemalige Suits-Darstellerin den Autor von dem Buch abbringen wollte, verriet er nicht. Dennoch wollte Bower Meghan und Harry zu ihrer Seite der Geschehnisse befragen, was aber erfolglos blieb: "Es war dumm von ihr, mich zu ignorieren", wetterte der Autor.

Meghan und Harry äußerten sich bis jetzt nicht zu dem Enthüllungsbuch des Journalisten. Während eines Events in New York vor wenigen Tagen sprach eine Reporterin das Ehepaar auf das Werk an – eine Reaktion blieb seitens der ehemaligen Royals aber aus.

Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Johannesburg
Getty Images
Herzogin Meghan im April 2022
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juli 2022
Werdet ihr das Buch lesen?1235 Stimmen
568
Ja, auf jeden Fall! Ich bin schon sehr gespannt!
667
Nee, das interessiert mich nicht wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de