Anzeige
Promiflash Logo
Nach Hate wegen Privatjet: Taylor Swift bezieht Stellung!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Hate wegen Privatjet: Taylor Swift bezieht Stellung!

2. Aug. 2022, 9:48 - Luisa K.

Taylor Swift (32) muss überall die Nummer eins sein. Die Country-Sängerin ist wohl eine der erfolgreichsten Musikerinnen der aktuellen Zeit. Sie hat bereits zahlreiche Titel gewonnen und bekam zuletzt sogar einen Doktortitel verliehen. Jetzt hat die "All Too Well"-Interpretin wieder einen ersten Platz gemacht – allerdings eher auf einer negativen Liste: Sie ist der Star mit dem größten CO₂-Fußabdruck. Dafür bekam Taylor einen Shitstorm – ihr Sprecher rechtfertigte sie nun.

Im Gespräch mit "Entertainment Tonight" nahm Taylors Sprecher Stellung zu den Vorwürfen: "Taylors Jet wird regelmäßig an andere Personen ausgeliehen. Die meisten oder alle dieser Reisen ihr zuzuschreiben, ist schlichtweg falsch", lautete seine Rechtfertigung zur Studie der britischen Marketingagentur Yard.

Laut deren Nachforschungen soll Taylor in den vergangenen sieben Monaten 170 Mal mit ihrem Flieger abgehoben sein. Ihre durchschnittliche Flugzeit betrug dabei 80 Minuten, wobei die kürzeste Reise gerade einmal 36 Minuten gedauert haben soll. Insgesamt habe der Privatjet der Sängerin somit 8293 Tonnen CO₂ ausgestoßen, heißt es weiter.

Getty Images
Taylor Swift, Mai 2022
Getty Images
Taylor Swift, Oktober 2021
Getty Images
Taylor Swift, Country-Sängerin
Was denkt ihr über Taylor Swifts Rechtfertigung?1882 Stimmen
416
Das ist schon okay. Immerhin ist sie die meiste Zeit nicht selber geflogen.
1466
Na ja, trotzdem geht das nicht in Ordnung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de