Anzeige
Promiflash Logo
Nach Schlaganfall: Herzogin Meghans Vater meldet sich zurückMEGAZur Bildergalerie

Nach Schlaganfall: Herzogin Meghans Vater meldet sich zurück

2. Aug. 2022, 14:24 - Paul Henning S.

Thomas Markle Sr. (78) gibt ein Update! Seit Mitte Mai machen sich viele Beobachter große Sorgen um den Vater von Herzogin Meghan (40): Denn der US-Amerikaner erlitt damals einen Schlaganfall und wurde in eine Klinik gebracht. Inzwischen wurde bekannt, dass Thomas seit dem Vorfall nicht sprechen könne – er sei jedoch auf dem Weg der Besserung. Jetzt meldete er sich erneut bei seinen Fans.

Für den britischen Sender GB News nahm Thomas ein kurzes Video auf. Der Clip zeigt den 78-Jährigen am Strand. Seine Sprache hat er offenbar immer noch nicht zurück, stattdessen schrieb er seine Message auf ein Whiteboard: "Hallo Dan, ich danke dir und der britischen Bevölkerung für die guten Wünsche und den guten Willen." Mit Dan ist der Journalist Dan Wootton gemeint, dem Meghans Halbbruder Thomas Markle Jr. (55) parallel ein Interview gab.

Darin schildert Thomas' Sohn den aktuellen Zustand seines Vaters: Während er geistig vollkommen auf der Höhe sei, brauche sein Körper noch etwas Zeit – mache aber zunehmend Fortschritte. "Papa geht es erstaunlich gut", erzählte der 55-Jährige in dem Gespräch.

Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juli 2022
The Sun / MEGA
Thomas Markle Sr.
Mirrorpix / MEGA
Thomas Markle Jr., Mai 2018
Meint ihr, dass sich Meghan bald zum Zustand ihres Vaters äußern wird?416 Stimmen
21
Ja, ich denke schon.
395
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de