Anzeige
Promiflash Logo
Nach Klinik-Schock: König Harald wurde wieder entlassenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Klinik-Schock: König Harald wurde wieder entlassen

9. Aug. 2022, 19:00 - Isabella F.

Die Royal-Fans können wieder aufatmen! Am vergangenen Donnerstag sorgte König Harald von Norwegen (85) für beunruhigende Nachrichten. Grund: Der norwegische Regent wurde mit hohem Fieber ins Krankenhaus eingeliefert. Wie der Palast berichtete, hatte sich der Vater von Kronprinz Haakon von Norwegen (49) eine Infektion eingefangen. Doch mittlerweile ist wohl wieder alles im grünen Bereich: König Harald hat die Klinik schon wieder verlassen!

Das berichtet Gala. Aus einer Pressemitteilung geht demnach hervor, dass der 85-Jährige bereits am Montag das Krankenhaus verlassen durfte. "Seine Majestät der König wurde aus dem Rikshospitalet entlassen", heißt es in der kurzen Mitteilung des Königshofs. Offenbar geht es dem norwegischen Royal auch wieder gut. "Der König ist in guter Verfassung", lässt das Königshaus weiter verlauten.

Zuletzt hatte König Harald öfters mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Erst im vergangenen Jahr musste der Norweger am Knie operiert werden. Von dieser OP erholte er sich aber schnell. "Die Operation Seiner Majestät des Königs ist wohlgelungen und der König ist in guter Form", hatte der Palast in einem damaligen Statement preisgegeben.

Getty Images
König Harald von Norwegen
Getty Images
König Harald von Norwegen 2019
Getty Images
König Harald von Norwegen bei einer Pressekonferenz in Santiago


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de