Anzeige
Promiflash Logo
Nach "The Kissing Booth": Jacob Elordi dachte ans AufhörenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach "The Kissing Booth": Jacob Elordi dachte ans Aufhören

13. Aug. 2022, 17:36 - Luisa K.

Beinahe wäre nie der große Schauspieler aus ihm geworden, der er heute ist. Viele kennen Jacob Elordi (25) aus seiner Hauptrolle als Nate Jacobs in Euphoria. Aber die meisten haben den Schauspieler durch die Netflix-Filme The Kissing Booth kennengelernt. Jacob wurde durch die Liebeskomödie quasi über Nacht berühmt. Und wie sich herausstellte, hätte ihn die plötzliche Aufmerksamkeit fast dazu gebracht, die Schauspielerei aufzugeben.

In einem Interview mit GQ verriet Jacob, wie sein plötzlicher Aufstieg zum Ruhm ihm das Gefühl gegeben hat, als ob sein "Gehirn durch die verdammte Mangel gedreht wurde." Er fügte hinzu, dass die Art von Bekanntheit, die er nach dem ersten "Kissing Booth"-Film erlebte, "wirklich deine Sichtweise verzerrt" und "eine sehr paranoide Lebensweise erschafft". Das veranlasste ihn sogar dazu, darüber nachzudenken, die Schauspielerei ganz aufzugeben. "Ich habe es gehasst, eine Figur für die Öffentlichkeit zu sein", offenbarte er. "Ich fühlte mich so weit weg von mir selbst."

Ben Affleck (49) gab ihm während der Dreharbeiten zu dem Film "Deep Water" Ratschläge zum Umgang mit dem Erfolg – was er zu sagen hatte, war allerdings nicht besonders beruhigend: "In bestimmten düsteren Momenten beginnt man, sich wie ein Schwindler zu fühlen", erinnerte sich Jacob an das, was Ben ihm verraten hatte. "Man beginnt sich zu fragen, ob man vielleicht wirklich wollte, dass die Paparazzi diesen Schnappschuss von einem machen."

Getty Images
Jacob Elordi, November 2012
Getty Images
Jacob Elordi, Mai 2022
Getty Images
Ben Affleck im Dezember 2021
Könnt ihr verstehen, dass Jacob Elordi solche Probleme mit seinem Erfolg gehabt hat?253 Stimmen
242
Ja, schneller Ruhm ist eben nicht immer nur positiv.
11
Nein, so schlimm kann das doch nicht gewesen sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de