Anzeige
Promiflash Logo
Schon wieder? Herzogin Meghan wettert erneut gegen RoyalsGetty ImagesZur Bildergalerie

Schon wieder? Herzogin Meghan wettert erneut gegen Royals

29. Aug. 2022, 16:54 - Laura D.

Herzogin Meghan (41) schießt erneut gegen die britischen Royals! Seitdem sie und Prinz Harry (37) dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt hatten und in die USA zogen, baut sich das Paar eine finanzielle Unabhängigkeit auf: Neben ihrer eigenen Homestory und Harrys Memoiren, veröffentlichte die ehemalige Suits-Darstellerin vor Kurzem die erste Episode ihres eigenen Podcasts. Doch obwohl es für Meghan derzeit gut läuft, ließ sie es sich nicht nehmen, in einem brisanten Interview erneut über das Niederlegen ihrer royalen Pflichten zureden!

In einem Interview mit The Cut behauptete Meghan, dass sie und Harry als Paar lediglich um finanzielle Freiheit gebeten hatten – und dass sie damit "das Rad nicht neu erfunden" hatten: Denn für die Zweifach-Mama gibt es "eine Handvoll Prinzen, Prinzessinnen und Herzöge, die genau das Arrangement haben, das sie wollten". Heute ist die 41-Jährige glücklich mit ihrer Entscheidung, die königlichen Pflichten niederzulegen: "...denn allein durch unsere Existenz haben wir die Dynamik der Hierarchie gestört. Also sagten wir: 'Okay, gut, lass uns von hier verschwinden.' Ich bin froh darüber!"

"Ich werde zurückkommen... auf Instagram", teaserte Meghan außerdem in dem Interview an, nachdem sie vor ihrer Hochzeit mit ihrem Harry 2018 alle Accounts auf Social Media deaktivierte. "Später teilte Meghan mit, sie sei sich nicht mehr sicher, ob sie tatsächlich zu Instagram zurückkehren würde", hieß es allerdings weiter unten in dem Artikel des Magazins.

Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Juli 2022
James Whatling / MEGA
Herzogin Meghan beim Empfang der Invictus Spiele 2022
Getty Images
Herzogin Meghan im April 2022
Könnt ihr nachvollziehen, warum Meghan erneut über das Niederlegen ihrer royalen Pflichten redet?2199 Stimmen
1974
Nein, das muss auch einfach nicht mehr sein...
225
Ja, sie möchte einfach alles richtigstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de