Anzeige
Promiflash Logo
Niedriger Blutzucker: Muss Sarah Engels etwa bald abstillen?Instagram / sarellax3Zur Bildergalerie

Niedriger Blutzucker: Muss Sarah Engels etwa bald abstillen?

30. Aug. 2022, 6:54 - Hannah-Marie B.

Muss Sarah Engels (29) die Stillzeit bald beenden? Im Dezember des vergangenen Jahres ist die Sängerin Mutter einer Tochter geworden. Nachdem sie anfangs Probleme beim Stillen der kleinen Solea hatte, klappt das Ganze mittlerweile super und sei ein schönes Gefühl. Über das Abstillen hat sie sich deshalb noch keine Gedanken gemacht. Doch das kann sich nun ändern: Sarah hat einen niedrigen Blutzuckerspiegel und muss deshalb möglicherweise aufs Stillen verzichten.

In ihrer Instagram-Story erzählte die zweifache Mutter, dass sie ihren Blutzuckerspiegel seit einiger Zeit beobachte und sich nun einmal hat durchchecken lassen. Nach dem Besuch beim Ernährungscoach war sie zunächst erleichtert: "Ich bin auf jeden Fall erst mal guter Dinge, dass es nichts Schlimmes ist." Warum der Wert so niedrig ist, weiß sie nach wie vor nicht. Sie hat aber eine Vermutung: "Ich glaube tatsächlich auch, dass es vom Stillen kommen könnte, weil der Körper viel Energie verbraucht, was natürlich auch bedeuten würde, dass ich wahrscheinlich dann aufhören muss zu stillen. Das würde mich sehr, sehr traurig machen."

Doch nicht nur das: Auch beim Sport muss Sarah wohl etwas kürzertreten. Der Körper soll nicht zusätzlich belastet werden. "Das muss halt sein. Die Gesundheit geht vor und dann werde ich bald bestimmt auch wieder richtig durchstarten können" , zeigte sich die einstige DSDS-Finalistin dennoch zuversichtlich.

AEDT / Action Press
Sarah Engels, Sängerin
Instagram / sarellax3
Sarah Engels mit ihrer Tochter Solea
Getty Images
Sarah Engels, Sängerin
Glaubt ihr, dass Sarah wegen ihres Blutzuckerspiegels bald aufhört, zu stillen?570 Stimmen
358
Ja, das hört sich ganz danach an.
212
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de