Anzeige
Promiflash Logo
Gary Barlow ehrlich: Er war eifersüchtig auf Robbie WilliamsGetty ImagesZur Bildergalerie

Gary Barlow ehrlich: Er war eifersüchtig auf Robbie Williams

4. Sep. 2022, 16:12 - Jannike W.

Gary Barlow (51) hätte gerne ein wenig über die Stränge geschlagen! Der Musiker wurde in den 90er-Jahren mit der britischen Boyband Take That zum Teeniestar. Nachdem sein Kollege Robbie Williams (48) die Gruppe 1995 verlassen hatte, lösten sie sich ein Jahr später endgültig auf und brachen damit Tausende Fanherzen. Danach war vor allem Robbie als Solo-Künstler sehr erfolgreich. Gary gab jetzt zu, dass er auf den Erfolg seines alten Kumpels bis heute ein wenig eifersüchtig ist.

In seinem neuen Buch "A Different Stage" hat Gary jetzt offenbart, dass er damals wirklich gerne mit Robbie Plätze getauscht hätte. "Ich war ein bisschen neidisch, dass ich nicht derjenige war, der aufgestanden ist und gesagt hat: 'Ihr könnt mich mal, ich will jetzt Spaß haben. Ich bin ein Pop-Star und will mich jetzt auch mal so benehmen'", schrieb der 51-Jährige ehrlich. Die Beziehung zwischen ihm und Robbie sei zu diesem Zeitpunkt grundsätzlich sehr schwierig gewesen, denn sie hätten sich eigentlich nur noch gestritten.

Mittlerweile scheinen Gary und Robbie sich aber wieder besser zu verstehen. Mit dem Album "Progress" feierten die beiden zusammen mit ihren Bandkollegen Jason Orange (52), Mark Owen (50) und Howard Donald (54) 2010 ein großes Comeback und gingen sogar zusammen auf Tour. 2023 soll es eine neue Take-That-Tour geben – Gerüchten zufolge sogar mit Robbie.

Getty Images
Gary Barlow bei Greatest Hits Radio in London
CapitalPictures / ActionPress
Robbie Williams, Musiker
Getty Images
Take That bei der Echo-Verleihung in Berlin, 2011
Würdet ihr euch über eine neue Tour von Take That freuen?323 Stimmen
268
Total, ich liebe die Jungs sehr!
55
Nee, das ist nicht so meine Musik.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de