Anzeige
Promiflash Logo
Vor USA-Reise: Prinz William "gewinnt Herzen" in AmerikaGetty ImagesZur Bildergalerie

Vor USA-Reise: Prinz William "gewinnt Herzen" in Amerika

11. Sep. 2022, 22:30 - Antonija R.

Prinz William (40) erfreut sich nicht nur in Großbritannien einer großen Popularität! Aktuell befindet sich sein jüngerer Bruder Prinz Harry (37) auf großer Europareise – mit dabei an seiner Seite ist Ehefrau Meghan (41). Die Herzogin hatte Anfang der Woche einen besonderen Auftritt: In Manchester hielt sie ihre erste Rede seit dem Megxit. Auch ihr Schwager bereitet sich auf eine Reise vor, denn für William geht es demnächst in die Heimat der einstigen Schauspielerin.

Daily Mail berichtet, dass der 40-Jährige Ende September New York besuchen und der Generalversammlung der Vereinten Nationen beiwohnen wird. Es ist zu erwarten, dass William mit einem herzlichen Empfang rechnen kann, wohingegen die Beliebtheit von Harry und Meghan in den Vereinigten Staaten gesunken sein soll. Grund sei ein Interview Meghans, in dem sie erneut gegen das Königshaus Vorwürfe erhob. Gleichzeitig sollen Herzogin Kate (40) und ihr Mann in den USA "die Herzen und Köpfe" für sich gewonnen haben. Eine aktuelle Umfrage besagt, dass die dreifache Mutter in der amerikanischen Bevölkerung mehr als doppelt so beliebt ist wie ihre Schwägerin.

Das Verhältnis beider Familien scheint nach wie vor sehr angespannt zu sein. Die Sussexes waren während ihrer Zeit in England im Frogmore Cottage untergebracht – in unmittelbarer Nähe befindet sich das Anwesen der Cambridges. Die beiden Grundstücke sollen nur zwei Autominuten voneinander entfernt sein. Laut The Sun fand dennoch keine Annäherung der beiden Geschwister statt.

Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im September 2022
Getty Images
Prinz William im Februar 2022
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate bei den Commonwealth Spielen
Könnt ihr nachvollziehen, dass William und Kate beliebter als Meghan sind?888 Stimmen
839
Ja, die zwei sind wirklich authentisch und bodenständig.
49
Nee. Ich dachte, Meghan sei in ihrer Heimat beliebter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de