Anzeige
Promiflash Logo
Darum fehlte Pippa Middleton bei der Beerdigung der Queen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Darum fehlte Pippa Middleton bei der Beerdigung der Queen!

19. Sep. 2022, 17:54 - Jannike W.

Warum fehlten eigentlich die Geschwister von Prinzessin Kate (40)? Die Beisetzung von Queen Elizabeth II. (✝96) ist in Großbritannien ein großer Staatsakt. Die Königsfamilie, Politiker und Prominente aus aller Welt sowie das britische Volk erweisen der geliebten Königin die letzte Ehre. Einige Royal-Fans hatten die ganze Nacht auf den Straßen ausgeharrt, um einen letzten Blick auf den Sarg zu werfen. Doch scheint die angeheiratete Familie nicht ganz vollständig zu sein: Vor allem das Fehlen von Kates Schwester Pippa Middleton (39) fiel auf!

Laut dem Hello! Magazine kommen mehrere Gründe infrage, warum Kates jüngere Schwester Pippa nicht an der Beerdigung teilnahm. Der wohl entscheidendste ist, dass die Zahl der Gäste bei diesem Anlass streng begrenzt ist. Für jeden, der nicht offiziell zur Königsfamilie gehört, gilt die Regel, dass nur zwei Plätze vergeben werden. Das betrifft andere Königshäuser und auch die angeheirateten Familien. Bei der feierlichen Beisetzung sind daher nur Kates Eltern Carole (67) und Michael Middleton (73) mit dabei, ihre Geschwister James (35) und Pippa aber nicht.

Hinzu kommt, dass Pippa gerade erst wieder Mutter geworden ist. Das dritte Kind von ihr und ihrem Ehemann James Matthews (47) soll bereits im Juli das Licht der Welt erblickt haben. Damit hätte sie natürlich noch einen viel entscheidenderen und vor allem guten Grund, nicht zu der Trauerfeier zu kommen, denn ihr kleines Mädchen braucht natürlich die Aufmerksamkeit ihrer Mama.

Getty Images
Pippa Middleton und Herzogin Kate bei einem Tennisspiel im Juli 2012
Getty Images
Die Geschwister Pippa und James Middleton
Getty Images
Pippa Middleton im Juni 2022 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de