Anzeige
Promiflash Logo
"Grenze überschritten": Adam Levine meldet sich zu FlirtnewsGetty ImagesZur Bildergalerie

"Grenze überschritten": Adam Levine meldet sich zu Flirtnews

20. Sep. 2022, 15:35 - Veronika M.

Jetzt spricht Adam Levine (43)! Der Sänger und seine Frau Behati Prinsloo (34) dürften momentan wohl nicht glücklicher sein, denn sie bekommen erneut Nachwuchs. Doch diese niedlichen Neuigkeiten werden überschattet. Die Netzbekanntheit Sumner Stroh behauptet nämlich, der Musiker habe eine Affäre mit ihr gehabt und wolle sogar sein noch Ungeborenes nach der TikTokerin benennen. Nun meldete sich Adam zu dem vermeintlichen Seitensprung!

Gegenüber TMZ betonte der Maroon 5-Frontmann: Er sei nicht fremdgegangen! "Ich habe einen Fehler gemacht, indem ich mit jemand anderem als meiner Frau geflirtet habe. Ich hatte keine Affäre, aber ich habe eine Grenze überschritten", meinte Adam. Somit gab er zu, einen Fehler gemacht zu haben. Diesen wolle er aber wiedergutmachen.

"Es war unangebracht. Ich habe es angesprochen und bereits Schritte unternommen, um es in Ordnung zu bringen", führte Adam fort. Es sei dumm gewesen, das für ihn Wichtigste im Leben, seine Familie, zu gefährden. Er nannte den Flirt sogar den größten Fehler seines Lebens.

Instagram / sumnerstroh
Sumner Stroh im August 2022
Getty Images
Adam Levine und Behati Prinsloo, November 2021
Getty Images
Adam Levine bei der Oscar Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Denkt ihr, damit hat sich der Skandal um Adam erledigt?1980 Stimmen
1702
Nein, das wird bestimmt noch weitergehen...
278
Ja, sein Statement ist doch endgültig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de