Anzeige
Promiflash Logo
Trotz Affären-Gerüchten: Adam Levine und Behati wirken happyActionPressZur Bildergalerie

Trotz Affären-Gerüchten: Adam Levine und Behati wirken happy

22. Sep. 2022, 11:18 - Laura K.

Hat Adam Levines (43) Frau Behati Prinsloo (34) ihm seine angebliche Affäre verziehen? Am Montag postete die Influencerin Sumner Stroh ein Video, in dem sie eine Affäre mit dem Sänger zugab. Dazu veröffentlichte sie einige Chatverläufe zwischen ihr und dem Familienvater. In diesen fragte er Sumner sogar, ob er sein drittes, noch ungeborenes Kind nach ihr benennen dürfe. Trotz dieser Vorwürfe scheint Behati immer noch zu ihrem Mann zu halten. Denn erst am Dienstag wurden Adam und Behati bei einem fröhlichen Familienausflug mit einer ihrer Töchter gesichtet.

Die Paparazzi-Fotos zeigen das schwangere Victoria's Secret-Model und den Maroon 5-Frontmann bei einem Spaziergang, ihre Tochter an den Händen haltend. Die bald dreifachen Eltern wirken dabei sichtlich entspannt und fröhlich. Zuvor hatte sich Adam bereits in einer Instagram-Story zu den Anschuldigungen geäußert. In dieser gab er zu, infolge schlechten Urteilsvermögens mit anderen Personen geflirtet zu haben. Eine Affäre habe er aber nicht gehabt. "Meine Frau und meine Familie sind alles, was auf der Welt für mich zählt", versicherte der 43-Jährige.

Zumindest seine Ehefrau scheint der Musiker damit überzeugt zu haben. Ein Insider berichtete E! News jetzt, Behati glaube ihm, keine körperliche Affäre gehabt zu haben. Dennoch sei sie verärgert. "Sie waren die ganze Zeit zusammen. Sie hat das Gefühl, glücklich verheiratet zu sein und war geschockt darüber, was hinter ihrem Rücken vor sich geht", verriet die Quelle.

ActionPress
Adam Levine und Behati Prinsloo mit ihrer Tochter im September 2022
Getty Images
Behati Prinsloo und Adam Levine im November 2018 in New York City
Getty Images
Adam Levine und Behati Prinsloo, 2020
Hättet ihr an Behatis Stelle genauso auf die Fremdgeh-Gerüchte reagiert?193 Stimmen
71
Ja, man sollte seinem Partner vertrauen und nicht allen Gerüchten glauben.
122
Auf keinen Fall, ich hätte die Beziehung beendet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de