Anzeige
Promiflash Logo
Nach wenigen Tagen Entzug: Wendy Williams fühlt sich stärkerGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach wenigen Tagen Entzug: Wendy Williams fühlt sich stärker

24. Sep. 2022, 16:42 - Paul Henning S.

Können die Fans von Wendy Williams (58) aufatmen? Die Talkmasterin machte ihren Zuschauern in den vergangenen Wochen mit ihrem Gesundheitszustand zu schaffen: Denn nach dem Ende ihrer TV-Show schienen die Probleme bei der US-Amerikanerin zuzunehmen. Zuletzt berichtete ein Insider, dass sich Wendy mit Alkoholproblemen in eine Entzugsklinik begeben hat. Schon nach wenigen Tagen vor Ort scheint es ihr besser zu gehen.

Wie die US-Ausgabe der Zeitung The Sun unter Berufung auf einen Insider berichtete, tue die Behandlung Wendy mehr als gut: "Ich kann euch versichern, dass es ihr schon wesentlich besser geht. Sie macht Fortschritte und fühlt sich stärker." Vor allem mental sei die 58-Jährige auf einem gesünderen Stand: "Sie hat ein besseres Verständnis für ihre Lage als jemals zuvor."

Wo genau Wendy sich in Behandlung begeben habe, verriet die Quelle indes nicht. "Sie bekommt dort die Hilfe, die sie gerade braucht. Und hoffentlich kann sie die auch nutzen", zeigte sich der Insider erleichtert. Auch über die voraussichtliche Dauer des Aufenthalts sei bislang nichts bekannt.

Getty Images
Moderatorin Wendy Williams
Getty Images
Wendy Williams, US-Moderatorin
Getty Images
Wendy Williams in New York, 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de