Anzeige
Promiflash Logo
Ultimatum: Meghan drohte Prinz Harry, Schluss zu machenGetty ImagesZur Bildergalerie

Ultimatum: Meghan drohte Prinz Harry, Schluss zu machen

24. Sep. 2022, 19:00 - Veronika M.

Herzogin Meghan (41) setzte ihm ein Ultimatum! Die einstige Schauspielerin ist mit Prinz Harry (38) verheiratet. Gemeinsam mussten sie schon einige Hürden überstehen – etwa den Megxit und die damit einhergehenden Konsequenzen. Sie scheinen jedoch ein eingespieltes Team zu sein. Doch fast wäre es wohl zu einem Liebes-Aus gekommen. Denn angeblich drohte Meghan ihrem Harry, Schluss zu machen – wenn er diese eine Sache nicht gemacht hätte...

Zu Beginn ihrer Beziehung versuchte der Sohn von König Charles III. (73) seine Liebste anscheinend zu schützen, indem er ihre Liebe aus der Öffentlichkeit hielt. In dem Buch "Die wahre Geschichte hinter 'The Crown'" heißt es, dass Meghan dies jedoch nicht gefallen habe: "Wenn du nicht bestätigst, dass ich deine Freundin bin, dann mache ich Schluss", soll sie gesagt haben. Somit würde er der Suits-Bekanntheit wohl zeigen, wie ernst es ihm mit ihr ist.

Daraufhin soll Harry Panik gekriegt haben. "Sie wird mich abservieren", lautete offenbar seine Wortwahl. Also entschied er sich anscheinend für das Liebes-Outing. In dem Werk ist geschrieben, dass der mittlerweile 38-Jährige den ehemaligen Kommunikationssekretären Jason Knauf damit beauftragt habe, die News zu publizieren.

Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juni 2022
Getty Images
Prinz Harry im April, 2022
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im April 2022
Könnt ihr Meghan verstehen?8901 Stimmen
2388
Ja, total!
6513
Nee, das ist schon zu krass.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de