Anzeige
Promiflash Logo
Brad Pitt begann wegen Angelina-Trennung mit BildhauereiGetty ImagesZur Bildergalerie

Brad Pitt begann wegen Angelina-Trennung mit Bildhauerei

17. Okt. 2022, 4:00 - Luisa K.

Brad Pitt (58) hat seine Leidenschaft spät entdeckt. Der Schauspieler und seine Ex Angelina Jolie (47) liefern sich seit ihrer Scheidung 2019 eine schmutzige Schlammschlacht vor Gericht. Erst Anfang September dieses Jahres reichte die "Mr. & Mrs. Smith"-Schauspielerin eine Millionenklage gegen ihren ehemaligen Lebenspartner ein. Brad reflektierte sich hingegen selbst – und dabei half ihm ein neues Hobby: die Bildhauerei. Jetzt verrät er auch, wie er zu der ungewöhnlichen Leidenschaft kam.

Der 58-Jährige, der kürzlich in einer finnischen Kunstgalerie seine allererste Skulpturenkollektion vorstellte, erinnerte sich daran, wie er sich 2016 mit dem Künstler Thomas Houseago über ihr "gemeinsames Elend" austauschte, einige Monate nach der offiziellen Trennung von Angelina. "Unser gemeinsames Elend wurde lustig", erklärte Brad der Financial Times. "Und aus diesem Elend entstand eine Flamme der Freude in meinem Leben. Ich wollte schon immer Bildhauer werden, ich wollte es immer versuchen." Nach ihrem Treffen fand sich der Hollywoodstar in dem Kunstatelier von Thomas wieder, wo er seine neue Leidenschaft für Kunstwerke ergründen konnte.

"Wir wurden durch ein Trauma und eine Katastrophe zusammengewürfelt", erzählte Thomas und bezog sich dabei vermutlich auf ihre gemeinsame Suchtproblematik. Unter anderem hatten sowohl der Künstler als auch Brad in der Vergangenheit mit Alkohol zu kämpfen gehabt.

Getty Images
Brad Pitt, Schauspieler
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt, Juni 2013
Getty Images
Thomas Houseago, Künstler
Hättet ihr gedacht, dass Brad wegen seiner Trennung mit der Bildhauerei begonnen hat?82 Stimmen
58
Ja, das ist total nachvollziehbar. So verarbeitet er das eben.
24
Nein, das kam jetzt sehr überraschend für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de