Anzeige
Promiflash Logo
Autor verteidigt "The Crown" nach Vorwürfen um Dianas TodNetflixZur Bildergalerie

Autor verteidigt "The Crown" nach Vorwürfen um Dianas Tod

19. Okt. 2022, 14:12 - Kimberley S.

Die Serie The Crown hat bereits in der Vergangenheit für viel Wirbel gesorgt. Dass das Leben der Mitglieder des britischen Königshauses zur Unterhaltung der Zuschauer überdramatisiert dargestellt wird, steht außer Frage. Nun gibt es jedoch Aufruhr bezüglich des Todes von Prinzessin Diana (✝36), der in der kommenden Staffel thematisiert wird. Autor Peter Morgan verteidigte sich gegen die Vorwürfe, den tragischen Tod von der beliebten Lady Di in ein Drama zu verwandeln.

"Wir sollten akzeptieren, dass die 1990er eine schwere Zeit für die royale Famile waren und König Charles mit hoher Wahrscheinlichkeit schmerzhafte Erinnerungen an diese Jahre haben wird", reagierte Peter Morgan in einem Interview mit Variety auf die Vorwürfe und versuchte, die Wogen zu glätten. "Das bedeutet jedoch nicht, dass die Geschichte grausam zu ihm oder der Monarchie sein wird. Die Serie wird es zumindest nicht sein. Ich hege großes Mitgefühl für einen Mann, eine Familie in dieser Lage. Die Leute sind manchmal verständnisvoller und mitfühlender, als wir denken", stellte er klar.

"Peter und die gesamte Crew dieses Projektes geben ihr Bestes, um wirklich alles so sensibel, wahrheitsgetreu und komplex wie möglich darzustellen. Genau wie die Schauspieler", äußerte sich Elizabeth Debicki (32), die Prinzessin Diana darstellt. Während der Dreharbeiten sollen sich jedoch manche Mitarbeiter unwohl gefühlt haben und hatten wohl das Gefühl, eine Grenze überschritten zu haben. Das Ergebnis der umstrittenen Staffel wird ab dem 9. November auf Netflix verfügbar sein.

Getty Images
Peter Morgan bei den Emmy Awards 2021
Netflix / Des Willie
Prinz Charles (Josh O'Connor) und Prinzessin Diana (Emma Corrin) in "The Crown"
Netflix
Imelda Staunton und Jonathan Pryce in "The Crown"
Werdet ihr euch die neue Staffel von "The Crown" ansehen?215 Stimmen
197
Ja, ich finde das total interessant!
18
Nein, das ist mir zu makaber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de