Anzeige
Promiflash Logo
Muss das sein? Kanye West beleidigt US-Präsident Joe BidenBrad Barket/Getty Images for Fast Company, Win McNamee/Getty ImagesZur Bildergalerie

Muss das sein? Kanye West beleidigt US-Präsident Joe Biden

20. Okt. 2022, 18:54 - Promiflash Redaktion

Kanye West (45) nimmt kein Blatt vor den Mund! Nachdem er monatelange gegen Pete Davidson (28) schoss, der mit seiner Ex-Frau Kim Kardashian (41) zusammen war, sorgte der Musiker in den vergangenen Monaten für eine Menge weiterer negativer Schlagzeilen. Denn neben antisemitischen Kommentaren gehörten zuletzt auch wilde Verschwörungstheorien zu den Äußerungen des Rappers. Nun hat er sich offenbar ein neues Opfer gesucht. Kanye wetterte nun öffentlich gegen Joe Biden (79)!

In der "Uncensored"-Talkshow von Moderator Piers Morgan (57) machte Kanye seinem Ärger über den aktuellen US-Präsidenten Luft – denn der Rapper sprach darüber, dass die Mächtigsten der Welt zusammenkommen müssten, um den Weltfrieden zu erreichen. In Bezug auf Biden hat der "Donda"-Interpret jedoch eine ganz klare Meinung. "Der Präsident der Vereinigten Staaten hört nicht auf Elon Musk (51). [...] Das ist verdammt zurückgeblieben. Ich weiß, dass ich das nicht sagen sollte, Biden, aber das ist verdammt noch mal zurückgeblieben", beleidigte er in dem Interview drauf los und fügte hinzu, dass jedes Recht dazu habe, das zu sagen – immerhin habe der 45-Jährige selbst psychische Probleme.

In Bezug auf die antisemitischen Äußerungen ruderte Kanye jedoch zurück. "Ich habe das Gefühl, dass ich Schmerz und Verwirrung verursacht habe. Es tut mir leid für die Familien der Menschen, die nichts mit dem Trauma zu tun hatten, das ich durchgemacht habe", erklärte er in dem Interview. Wirklich bereuen würde er seinen Kommentar jedoch nicht.

Getty Images
Kanye West bei der Givenchy-Fashion-Show im Oktober 2022
Getty Images
Joe Biden im März 2021
Getty Images
Kanye West, Rapper
Verfolgt ihr die jüngsten Schlagzeilen um Kanye?200 Stimmen
74
Ja, da kommt ja jeden Tag was Neues.
126
Nee, ich komme da nicht mehr hinterher.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de