Anzeige
Promiflash Logo
"Temptation Island V.I.P."-Christina droht VerführerinnenInstagram / christinadimitriou_officialZur Bildergalerie

"Temptation Island V.I.P."-Christina droht Verführerinnen

25. Okt. 2022, 14:48 - Promiflash Redaktion

Christina Dimitriou (30) kann ihre Emotionen nicht mehr zurückhalten. Bei Temptation Island V.I.P. kam es in der aktuellen Folge zu einer großen Überraschung. Während die Promimänner ihr Date mit ihren Verführerinnen am Strand genossen, konnten die Promidamen ihre Liebsten von einem Boot aus beobachten. Vor allem einer setzten diese Live-Bilder mächtig zu: Christina verlor die Fassung und drohte Verführerin Vanessa Nwattu von Weitem!

Bereits nach dem ersten Lagerfeuer ging es Christina sehr schlecht – immerhin musste sie mit ansehen, wie ihr Freund Aleksandar Petrovic (31) und Vanessa im Pool auf Tuchfühlung gegangen waren. Als sie Aleks und die Single-Lady dann mit eigenen Augen auf dem Date gesehen hatte, brannten bei der Influencerin alle Sicherungen durch. "Pass auf, was du machst, sonst knallt es du kleine Dreckige. [...] Ihr widerlichen Weiber", schoss sie vor allem gegen die Lieblingsverführerin ihres Freundes.

Für Sandra Sicora (30) hat Christina damit eine klare Grenze überschritten – weshalb die Kölnerin entschloss, die aufgebrachte Influencerin zurechtzuweisen. "Dass ich dann sogar noch von ihr angegriffen wurde, hat mich richtig geschockt. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Verführerinnen dafür da sind, unsere Partner zu testen. Es ist ihr Freund, der sich falsch verhält und nicht Vanessa", stellte Sandra ihre Sicht gegenüber Promiflash klar.

"Temptation Island V.I.P." ab 4. Oktober jeden Dienstag eine Folge bei RTL+

RTL / Frank J. Fastner
Aleks Petrovic und Christina Dimitriou, "Temptation Island V.I.P."-Teilnehmer 2022
RTL
"Temptation Island V.I.P."-Aleks und Verführerin Vanessa auf ihrem Date
Instagram / sandra.sicora
Sandra Sicora, Influencerin
Könnt ihr Christinas emotionalen Ausbruch verstehen?642 Stimmen
81
Ja, immerhin ist "Temptation Island V.I.P." eine echte Extremsituation.
561
Nein. Ich sehe es wie Sandra. Es gibt keinen Grund, so beleidigend zu werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de