Anzeige
Promiflash Logo
Ohje! Fiona Erdmanns Tochter Neyla hatte einen NabelbruchInstagram / fionaerdmannZur Bildergalerie

Ohje! Fiona Erdmanns Tochter Neyla hatte einen Nabelbruch

28. Okt. 2022, 14:00 - Sara W.

Fiona Erdmann (34) möchte für Aufklärung sorgen. Mitte Mai erblickte das zweite Kind der ehemaligen Germany's next Topmodel-Kandidatin das Licht der Welt. Doch nur wenige Monate nach der Geburt wurde bei der kleinen Neyla ein Leistenbruch festgestellt. Dieser musste sogar operiert werden. Doch wie die Influencerin jetzt verriet, war das noch nicht alles: Fionas Tochter hatte zusätzlich sogar noch einen Nabelbruch!

"Ein Thema, was ich vorher noch nicht angesprochen habe, aber sehr wichtig finde, um Mütter aufzuklären. Und zwar hatte Nelya einen Nabelbruch. Das hatte ich gar nicht so thematisiert", offenbarte die 34-Jährige jetzt in ihrer Instagram-Story. Der Bruch habe sich vor allem dann stark bemerkbar gemacht, wenn die Kleine geschrien habe. "Der war auch echt extrem. Der ist auch so krass rausgekommen [...] und man hat dadurch auch die ganzen Eingeweide gespürt", erinnerte sich Fiona.

Doch die zweifache Mutter gab direkt Entwarnung: Der Bruch sei inzwischen verheilt. "Also, es war total krass, aber jetzt ist meine Tochter sechs Monate alt und man hat mir gesagt, das kann bis zum fünften Lebensjahr oder sechsten Lebensjahr weggehen. Und... der ist jetzt weg, der Nabelbruch. Der Nabel ist richtig reingegangen. Und Mama ist richtig happy", freute sich das Model und hoffte, anderen Müttern damit Mut zu machen.

Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrem Baby
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann und ihr Töchterchen Neyla
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrer Tochter Neyla, August 2022
Wie findet ihr es, dass Fiona dieses Thema anspricht?57 Stimmen
53
Super! Ich glaube, vielen ist gar nicht bewusst, dass so etwas passieren kann.
4
Na ja... das hätte nicht unbedingt sein müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de