Anzeige
Promiflash Logo
Wegen seiner Kinder: Tom Brady war gegen eine Scheidung!Instagram / giseleZur Bildergalerie

Wegen seiner Kinder: Tom Brady war gegen eine Scheidung!

5. Nov. 2022, 16:42 - Paulina R.

Tom Brady (45) geht aktuell durch schwere Zeiten! Schon vor mehreren Wochen hatte es erstmals Gerüchte gegeben, dass die Ehe des Football-Stars mit Gisele Bündchen (42) vor dem Aus steht. Das Ehepaar hielt sich lange mit einem Statement zurück, vergangene Woche bestätigten die beiden dann aber, dass sie sich scheiden lassen. Besonders der Sportler soll unter der Trennung sehr leiden auch weil er seine Kinder immer vor dieser Situation bewahren wollte!

Gegenüber People verriet ein Insider jetzt, dass der 45-Jährige gegen eine Scheidung gewesen sei – zum Wohle seiner Sprösslinge: "Das war nicht Toms Idee!" Der liebende Vater habe nie gewollt, dass seine Kinder die Trennung ihrer Eltern miterleben müssen, ergänzte die Quelle und bemerkte weiter: "Er wollte nicht, dass sie geschiedene Eltern haben!"

Tom wollte die gemeinsamen Kids Vivian (9) und Benjamin (12) offenbar vor einem Leben als Trennungskinder bewahren – schließlich muss sein älterer Sohn John genau das erleben. Der 15-Jährige ist der gemeinsame Nachwuchs des Sportlers mit seiner Ex-Partnerin Bridget Moynahan (51), von der er sich jedoch schon vor dessen Geburt trennte. Seitdem ziehen die beiden den Teenie zwar als Team, jedoch nicht als Paar groß.


´

Getty Images
Tom Brady und Gisele Bündchen, Mai 2019
Instagram / gisele
Gisele Bündchen mit ihrem Mann Tom Brady und ihren Kindern
Getty Images
Tom Brady mit seinem Sohn im Februar 2021
Könnt ihr Toms Sorgen verstehen?322 Stimmen
270
Ja, das wünscht sich sicherlich kein Papa für seine Kids.
52
Nein, letztlich ist es für die Kinder bestimmt besser so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de