Anzeige
Promiflash Logo
"Denn sie wissen nicht, was passiert" ohne Thomas GottschalkRTL+Zur Bildergalerie

"Denn sie wissen nicht, was passiert" ohne Thomas Gottschalk

12. Nov. 2022, 20:12 - Jannike W.

Ist das ZDF etwa eifersüchtig? Eigentlich spielen bei Denn sie wissen nicht, was passiert die drei Moderatoren Barbara Schöneberger (48), Thomas Gottschalk (72) und Günther Jauch (66) gegeneinander. Dabei weiß das Trio nicht, was in der Sendung passieren wird und welche Gäste mit dabei sind. Jede Show wird in Teams um einen Geldbetrag gespielt, wobei sich je zwei Teams Punkte erspielen können. In der heutigen Show fehlte jedoch Thomas bereits zum zweiten Mal– und das wohl wegen seines Heimatsenders ZDF.

Vor der heutigen gab RTL bekannt, dass Thomas – wie schon in der vergangenen Woche – nicht dabei sein wird. "Das ZDF ist eifersüchtig, wenn sie ihren besten Mann zwei Wochen vor Wetten, dass..? bei RTL sehen und haben mir Liebesentzug angedroht, wenn sie mich beim Fremdgehen erwischen", erklärte das Fernsehurgestein seinen Ausfall. Demnach scheint es dem öffentlich-rechtlichen Sender wohl nicht so gut zu gefallen, seinen Star bei der Konkurrenz zu sehen. Aber Thomas nahm ihm das nicht übel: "Ich habe da volles Verständnis."

Wegen Thomas' Abwesenheit sorgte RTL aber auch direkt für Ersatz: Komiker Oliver Pocher (44) sprang ein. Der Entertainer legte zu Beginn der Sendung einen überraschenden Auftritt hin und verkleidete sich als Musiker Giovanni Zarrella (44).

RTL+
Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger bei "Denn sie wissen nicht, was passiert"
Getty Images
Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass..?"
RTL / Stefan Gregorowius
Thomas Gottschalk, Barbara Schöneberger und Günther Jauch bei "Denn sie wissen nicht, was passiert"
Denkt ihr, der ZDF wollte nicht, dass Thomas bei RTL moderiert?467 Stimmen
152
Nein, ich denke nicht, dass das der Grund ist.
315
Ja, wahrscheinlich wollen sie ihn nicht bei der Konkurrenz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de