Anzeige
Promiflash Logo
Krass: Hat Britney Spears' Großvater seine Frau umgebracht?Getty ImagesZur Bildergalerie

Krass: Hat Britney Spears' Großvater seine Frau umgebracht?

12. Nov. 2022, 18:12 - Luisa K.

In der Familie von Britney Spears (40) scheint einiges schiefgelaufen zu sein. 13 Jahre lang lebte die Pop-Prinzessin unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie (70). Sie hatte keine Kontrolle über ihre Finanzen oder ihr Privatleben, bis ein Gerichtsurteil im letzten Jahr die Entmündigung aufhob. Nachdem Britney endlich wieder ein selbstbestimmtes Leben führen konnte, zitierte sie ihren Vater vor Gericht. Die Sängerin glaubt sogar, dass er sie umbringen wollte. Aber in Britneys Stammbaum scheint es schon öfters einige fragwürdige Vorfälle gegeben zu haben.

Wie Mirror berichtet, hat Emma Jane Spears, Britneys Oma, 1966 angeblich Suizid begangen – so entschied es zumindest damals ein Gericht. Brisante Enthüllungen in dieser Woche behaupten jedoch, dass Emma sich möglicherweise gar nicht umgebracht hat. Vielmehr wird vermutet, dass sie ermordet wurde – von keinem Geringeren als ihrem Ehemann June, Britneys Großvater. In einer Untersuchung wurden Mitglieder von Britneys Familie zitiert, die bezweifeln, dass Emma sich selbst das Leben genommen hat. Als ein Reporter einen Angehörigen fragt, ob June Austin den Abzug betätigt habe, antwortet dieser, dass er es gewesen sei.

Die Untersuchung zeichnet ein düsteres Bild vom Stammbaum der Familie Spears – und scheint ein erschreckendes Licht auf die Art und Weise zu werfen, wie Frauen in der Familie behandelt wurden. Sie deutet auch darauf hin, dass die Tyrannei, mit der June Austin seine Familie regierte, an seinen Sohn Jamie weitergegeben wurde: Dieser wird seinerseits vor Gericht beschuldigt, seine Tochter Britney tyrannisiert zu haben.

Getty Images
Britney Spears, Juni 2012
Getty Images
Britney Spears und ihr Opa, September 2003
Getty Images
Britney Spears, Sängerin
Denkt ihr, dass an den Gerüchten rund um Britneys Opa etwas dran ist?1134 Stimmen
1019
Ja, das kann ich mir schon vorstellen!
115
Nein, das ist bestimmt nur ein Gerücht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de