Anzeige
Promiflash Logo
Einfacher? "Prince Charming"-Basti wollte mit Tim ins FinaleRTL // RTLZur Bildergalerie

Einfacher? "Prince Charming"-Basti wollte mit Tim ins Finale

18. Nov. 2022, 20:30 - Veronika M.

Sebastian äußert sich zum Prince Charming-Finale! Der Bielefelder hat es geschafft, in die Endrunde der schwulen Datingshow zu kommen. Ein letztes Mal muss er sich nun gegen seinen Mit-Finalisten Tim Hornbyl durchsetzen und um das Herz des Prinzen Fabian Fuchs kämpfen. Aber wie ist es für den Modemanagementstudenten, mit dem Schweizer das Finale zu betreten? Sebastian ist tatsächlich froh darüber!

Aber nicht, weil er sich für Tim freut. "Es war ganz gut, mit Tim im Finale zu stehen, da ich in der Villa am wenigsten mit ihm zu tun hatte. Dadurch gab es nicht die Möglichkeit, von einem Freund verletzt zu werden", erklärte Sebastian ehrlich im Interview mit Promiflash. Die beiden scheinen also keine richtige Bindung zueinander gehabt zu haben. War er aber enttäuscht, dass Fabians Freunde den 25-Jährigen auswählten, um ein romantisches Date mit dem Prinzen zu haben?

Auch das ließ Basti wohl kalt. "Da ich davor ja schon ein Einzeldate mit Fabi hatte und ich mir deshalb schon im Vorfeld nicht so einen Stress gemacht habe", führte er im weiteren Gespräch mit Promiflash aus. Was seinen Konkurrenten Tim angeht, bleibt er also gelassen. Trotzdem habe er im Halbfinale Angst gehabt, schlussendlich verletzt zu werden und nicht weiterzukommen: "Nachdem man ja seine Gefühle bei der Rede offenbart hatte." Denn kurz vor der Entscheidung gestand Sebastian Fabian, wie viel er ihm bedeutet.

Alle Infos zu "Prince Charming" gibt es bei RTL+.

Instagram / bastispdt
Sebastian, "Prince Charming"-Kandidat 2022
RTL
Tim, "Prince Charming"-Kandidat
Instagram / bastispdt
Der "Prince Charming"-Kandidat Sebastian im März 2022
Könnt ihr Sebastians Erklärung nachvollziehen?74 Stimmen
47
Ja, total!
27
Nee, das ist ein komischer Grund.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de