Anzeige
Promiflash Logo
Schlechter Vater? Kody Brown verbringt kaum Zeit mit KindernSIPA PRESS / ActionPressZur Bildergalerie

Schlechter Vater? Kody Brown verbringt kaum Zeit mit Kindern

18. Nov. 2022, 15:06 - Laura D.

Ist Kody Brown (53) nicht nur ein schlechter Ehemann, sondern auch ein schlechter Vater? Seit Jahren wird der Realitystar und seine vier Ehefrauen von der Show "Sister Wives", die in Deutschland als Alle meine Frauen bekannt ist, begleitet. Doch seit einiger Zeit scheint das Glück der Polygamisten zu bröckeln: Nachdem Kodys Frau Christine (50) sich trennte, soll nun auch Janelle (53) das Weite gesucht haben. Aber auch an Kodys Qualitäten als Vater scheint es zu hapern!

In der neusten Episode von "Alle meine Frauen" gibt der 18-fache Vater zu, dass er nur selten Zeit mit seinen Kids verbringt: "Es ist nicht normal für mich, auf meine Kinder aufzupassen." Für den 53-Jährigen gibt es dafür aber einen ganz einfachen Grund: "Ich habe mein ganzes Leben lang gearbeitet. Ich bin auf einer Ranch aufgewachsen, wir waren immer beschäftigt", erklärte er sein Verhalten.

Auch schien es sowohl für Kody als auch für seine Ex Christine nicht wichtig zu sein, ihrer gemeinsamen Tochter Truely (12) von der Trennung zu erzählen: "Es hat sich wie ein Verrat angefühlt, dass sie sich nicht die Mühe gemacht haben, mir davon zu erzählen, obwohl ich am meisten davon betroffen sein würde", offenbarte die Zwölfjährige vor wenigen Wochen in der TLC-Show.

Instagram / christine_brownsw
Kody Brown mit seinen Ehefrauen Robyn, Meri, Christine und Janelle
Instagram / janellebrown117
Realitystar Kody Brown
Instagram / christine_brownsw
Kody Brown, Tochter Truely und Christine
Könnt Kodys Verhalten verstehen?541 Stimmen
16
Ja, er hat eben viel zu tun.
525
Nein, das geht echt gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de