Anzeige
Promiflash Logo
Nazan Eckes fiel die Bekanntgabe ihrer Trennung schwer!Instagram / nazaneckesZur Bildergalerie

Nazan Eckes fiel die Bekanntgabe ihrer Trennung schwer!

19. Nov. 2022, 11:00 - Antonija R.

Für Nazan Eckes (46) war dies kein leichter Schritt. Vor rund einem Monat wurde bestätigt, dass die Moderatorin und ihr Noch-Ehemann Julian Khol (42) kein Paar mehr sind. Die beiden führten zehn Jahre lang eine glückliche Ehe, aus der zwei Söhne hervorgingen. Kurz nach der Trennung meldete sich die Beauty persönlich bei ihren Fans zu Wort. Doch der Gang an die Öffentlichkeit soll Nazan schwergefallen sein.

Im Gespräch mit Gala auf RTL erinnerte sich die 46-Jährige an den Zeitpunkt zurück, als sie ihr erstes Statement zum Liebes-Aus verkündet hatte. "Überhaupt den Schritt zu gehen, das ist natürlich nicht etwas, das man von heute auf morgen macht. Da denkt man sehr, sehr lange darauf herum." Nazan schien einige Bedenken gehabt zu haben: "Will ich das, will ich das nicht, ist es richtig? Ganz kurz oder ausführlicher?" Nach einigem Hin und Her traute sie sich schließlich: "Ich habe es geschrieben und dann drei Tage mit mir herumgeschleppt und immer wieder überlegt und dann habe ich es einfach irgendwann gepostet."

Obwohl die beiden getrennte Wege gehen, sollen sich Nazan und Julian weiterhin gut verstehen. "Nach den Trennungsmeldungen ein paar Worte von mir. Denn eines ist mir sehr wichtig: Wir sind eine Familie. Egal, was passiert", schrieb Nazan auf Instagram. Der gemeinsame Nachwuchs stehe für die zwei weiterhin an erster Stelle.

Getty Images
Nazan Eckes mit Julian Khol bei der Bambi-Verleihung 2015
Getty Images
Nazan Eckes, Moderatorin
Getty Images
Julian Khol mit Nazan Eckes auf einer Veranstaltung im Februar 2013
Könnt ihr Nazans Bedenken verstehen?215 Stimmen
202
Definitiv. Eine Trennung öffentlich zu machen, ist sehr intim und kein leichter Schritt.
13
Nein, Nazan steht doch schon lange in der Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de