Anzeige
Promiflash Logo
Nach Jimi-Drama: Eigenes Datingformat tat Yeliz Koc sehr gutInstagram / _yelizkoc_Zur Bildergalerie

Nach Jimi-Drama: Eigenes Datingformat tat Yeliz Koc sehr gut

21. Nov. 2022, 21:54 - Kaja Wu.

So konnte Yeliz Koc (29) endlich wieder auf andere Gedanken kommen. Noch vor der Geburt ihrer Tochter Snow (1) war die Beziehung zum Kindsvater Jimi Blue Ochsenknecht (30) in die Brüche gegangen. Was folgte, waren jede Menge Drama, Streit sowie eine öffentliche Schlammschlacht. Dennoch wollte die Beauty der Liebe noch eine Chance geben und begab sich in ihrer eigenen Datingshow "Make Love, Fake Love" auf die Suche nach dem Mann fürs Leben. Promiflash verriet Yeliz nun, dass sie diese Zeit sehr genossen habe.

"Das Format hat mir sehr gutgetan", begann die 28-Jährige bei Sam Dylans (31) Halloween-Party "Sweet House of Horror 2" in Köln zu erzählen. Sie fuhr fort, dass sie "mal was ganz anderes erleben" und nur an sich selbst denken konnte, weil sie fernab ihres normalen Alltags war. Generell sei die Datingshow wie ein großes Abenteuer für die ehemalige Bachelor-Kandidatin gewesen, weil sie herausfinden musste, wer von den Teilnehmern vergeben und wer Single ist.

Ob sie dank "Make Love, Fake Love" nun wieder in festen Händen ist, wollte Yeliz im Promiflash-Interview dann allerdings nicht erzählen. Im vergangenen August hatte sie jedoch angedeutet, dass es zwischen einem der Kandidaten und ihr gefunkt hat. "Eventuell. Nee, glaubt mir. Ich würde euch so gerne alles erzählen, aber wir müssen uns noch gedulden bis zur Ausstrahlung", hatte sie damals auf die Frage eines Fans, ob sie sich verliebt hat, geantwortet.

Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz und Filiz Koc im Oktober 2022
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc im Juni 2022
Freut ihr euch schon auf "Make Love, Fake Love"?299 Stimmen
144
Ja, ich bin schon total gespannt!
155
Nein, mich interessiert das nicht so wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de