Anzeige
Promiflash Logo
Bereut "Bachelor in Paradise"-Tom Bober seinen Ausraster?RTL / René LohseZur Bildergalerie

Bereut "Bachelor in Paradise"-Tom Bober seinen Ausraster?

23. Nov. 2022, 15:18 - Eyka N.

Tom Bober wurde bei Bachelor in Paradise ausfällig. Dass seine Angebetete Christina Rusch (24) alias Shakira in dem Format plötzlich mit Konkurrent Leon Knudsen (35) rumknutsche, passte ihm gar nicht. Er rastete aus und beleidigte sie als "Hoe". Genauso habe er die Ex-Bachelor-Kandidatin aber sowieso immer eingeschätzt, fügte er dann noch an. Bereut Tom diesen verbalen Ausfall heute? Promiflash hat bei ihm nachgehakt.

"Klar hätte ich mich anders ausdrücken können, aber bereuen tue ich nichts", stellte er im Promiflash-Interview klar. Es sei eben das Topthema im Paradies gewesen und jeder habe mit ihm darüber sprechen wollen. Für seinen Ausraster hatte Tom aber gleich eine Ausrede parat: "Ich war verwundert, weil dieser Kuss zwischen Shakira und Leon aus dem Nichts kam. Leon hat mich immer gefeiert, deshalb habe ich mit so einem Move von ihm nicht gerechnet." Außerdem habe der 34-Jährige sich ja erst in der Nacht vorher für Shakira entschieden, weswegen Chiara Fröhlich (25) und Jennifer Rath die Show verlassen mussten – mit denen er sich eigentlich auch sehr gut verstanden habe.

"All das kam bei mir in diesem Moment dann hoch. Ich hatte bereits bei der Nacht der Rosen kein gutes Gefühl, Shakira meine Rose zu geben und mit dieser Aktion hat sie meine Bedenken bestätigt", brachte Tom seinen Unmut weiter zum Ausdruck. Von Reue also keine Spur...

"Bachelor in Paradise" ab dem 3. November 2022 wöchentlich auf RTL+.

Bachelor in Paradise, RTL
Tom und Shakira bei "Bachelor in Paradise" 2022
Bachelor in Paradise, RTL
Leon und Shakira, "Bachelor in Paradise" 2022
Instagram / tom_bober_
Tom Bober, "Bachelor in Paradise"-Kandidat
Könnt ihr Toms Erklärung verstehen?87 Stimmen
56
Nein, das ist doch alles keine Rechtfertigung für die Beleidigung!
31
Ja, ich kann schon verstehen, dass da wegen der Enttäuschung die Emotionen hochkochen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de