Anzeige
Promiflash Logo
So reagierte die Queen auf den Missbrauchsskandal von AndrewGetty ImagesZur Bildergalerie

So reagierte die Queen auf den Missbrauchsskandal von Andrew

27. Nov. 2022, 6:30 - Tamina F.

Queen Elizabeth II. (✝96) hatte den Vorwürfen gegen ihren Sohn offenbar nicht viel hinzuzufügen! In den vergangenen Jahren sorgte Prinz Andrew (62) für beunruhigende Schlagzeilen – immerhin soll der Royal in den Sexring-Skandal um Jeffrey Epstein (✝66) verwickelt gewesen sein. Daraufhin entzog die verstorbene Monarchin ihrem Sohn den royalen Titel und verwehrte ihm das Recht, seinen königlichen Pflichten nachzugehen. Doch wie hat die Königin reagiert, als sie von den Vorwürfen gegen ihren Sohn erfuhr?

Wie The Sun nun berichtet, soll die verstorbene Königin auf Andrews Vorwürfe mit nur einem Wort reagiert haben: "Interessant." Das behauptet zumindest der Biograf Gyles Brandreth und verrät, dass die Queen ihrem Sohn aufmerksam zuhörte, als der die Ereignisse erstmals aus seiner Sicht schilderte. "Die Königin war immer diskret und sagte nie mehr als unbedingt nötig", erklärte der Experte weiter.

Auch nach dem Tod der Queen wird Andrew seinen royalen Titel nicht zurückbekommen. Im Gegenteil: Ein neuer Gesetzesentwurf besagt nämlich nun, dass der 62-Jährige seinen Bruder und neuen regierenden Monarchen König Charles III. (74) nicht einmal mehr vertreten darf, falls der mal krank sein sollte. Ebenso wie Prinz Harry. (38) wurde auch Andrew als Staatsrat abgezogen.

Getty Images
Prinz Andrew im Juli 2019
Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Andrew im Sommer 2017
Getty Images
Prinz Charles und Prinz Andrew im Juni 2006
Hättet ihr gedacht, dass die Queen so darauf reagiert hat?654 Stimmen
335
Ja, mit so einer Reaktion habe ich schon gerechnet.
319
Nein. Ich hätte gedacht, da kommt noch mehr von ihrer Seite.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de