Anzeige
Promiflash Logo
"Erbärmlich": Kanye Wests Ex-Produzent schießt gegen ihnGetty ImagesZur Bildergalerie

"Erbärmlich": Kanye Wests Ex-Produzent schießt gegen ihn

3. Dez. 2022, 16:42 - Luisa K.

Kanye West (45) verliert immer mehr Leute an seiner Seite. Der Rapper machte in den vergangenen Wochen immer wieder negative Schlagzeilen, weil er sich antisemitisch im Netz äußerte. Dafür wurde der Musiker sogar zeitweise auf Instagram und Twitter gesperrt. Immer mehr seiner ehemaligen Freunde und Partner wenden sich zudem von ihm ab. Nun äußert sich auch sein ehemaliger Produzent Mike Dean (57), nachdem Kanye in seinem letzten Interview Adolf Hitler gelobt hatte.

Mike teilte einen Post von Steve Angello von der Swedish House Mafia auf Instagram. In der Nachricht wurde Kanye nicht genannt, aber es war offensichtlich, an wen sie gerichtet war – zumindest für die Fans in den Kommentaren. "Wenn die Aufmerksamkeit der Medien wichtiger wird als das Leben selbst, befindet man sich auf einem schmalen Grat. Provokative Dinge zu sagen, um in den sozialen Medien Klicks und Aktionen auszulösen, ist erbärmlich, dort zu sitzen und die Gedanken von weniger gebildeten Erwachsenen auszulösen, damit sie sich wie ein Virus verbreiten, zeigt das pure Böse", begann er. Weiter hieß es: "Es gibt Menschen da draußen auf dieser Erde, die unglaubliche Dinge für uns Menschen tun, die all die Aufmerksamkeit verdienen, die wir Idioten geben."

Mikes Follower stimmen ihm zu. "Ye ist ein echter Nazi, ich habe es gehört, du hast es gehört, wir wissen es seit Jahren", schreibt jemand in die Kommentare. Einer anderer zeigte sich traurig über das Ende der Zusammenarbeit: "Das Ende einer Ära. Du hast diesem Mann das Beste von deinem Werk gegeben, Mike. Sein Magnum Opus. Was für ein trauriges Ende für dieses dynamische Duo."

Getty Images
Mike Dean, Produzent
Getty Images
Kanye West, Rapper
Getty Images
Mike Dean, Produzent
Seht ihr das auch so wie Mike?154 Stimmen
143
Ja, auf jeden Fall!
11
Nein, nicht so wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de