Anzeige
Promiflash Logo
Das Netz lacht: Boris Becker teilt seine LebensratschlägeGetty ImagesZur Bildergalerie

Das Netz lacht: Boris Becker teilt seine Lebensratschläge

26. Jan. 2023, 9:00 - Kimberley S.

Die Fans wollen offenbar keine Ratschläge von ihm annehmen! Im vergangenen April ist Boris Becker (55) wegen Insolvenzverschleppung zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Vor wenigen Wochen wurde der einstige Wimbledon-Champion vorzeitig aus der Haft entlassen. Seitdem meldet sich der Ex-Tennisprofi immer wieder bei seinen Followern im Netz. Dass ausgerechnet Boris nun Lebensratschläge gibt, können einige so gar nicht ernst nehmen!

Auf Instagram teilte der 55-Jährige nun ein Bild, auf dem seiner Meinung nach wohl wertvolle Tipps für seine Community stehen. "Es gibt drei Dinge, die privat bleiben sollten: dein Liebesleben, dein Einkommen und dein nächster Schritt", ziert das Spruchbild. Seine Follower können dem jedoch nicht viel abgewinnen. "Und hier bist du. Du hast nichts von alldem erreicht", oder auch "Bitte verstecke dein Einkommen nicht noch einmal", spottet das Netz.

Für Boris selbst scheint es nach seinem Gefängnisaufenthalt jedoch ziemlich gut zu laufen – er hat nämlich bereits einen neuen Job! Der ehemalige Tennisspieler soll Kommentator der anstehenden Australian Open für den Sportsender Eurosport werden. "Endlich ist es so weit. Ich bin wieder zurück und darf meiner Leidenschaft nachgehen: Tennis zu kommentieren, über Tennis zu sprechen. Und das natürlich alles live bei Eurosport", berichtete er vor wenigen Tagen.

Getty Images
Boris Becker, ehemaliger Tennisprofi
Getty Images
Boris Becker im Februar 2018
Getty Images
Boris Becker im Januar 2018
Wie findet ihr Boris' Ratschläge?489 Stimmen
46
Er hat schon recht!
443
Hauen mich jetzt nicht um...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de