Promiflash Logo
Die Toten Hosen sammeln Spendengelder in MillionenhöheGetty ImagesZur Bildergalerie

Die Toten Hosen sammeln Spendengelder in Millionenhöhe

- Promiflash Redaktion

Für den guten Zweck! Campino (60) mischt mit seiner Band Die Toten Hosen seit mehr als 40 Jahren die Musikwelt auf. Sprach der Frontmann im Herbst 2019 noch davon, dass die Auflösung der Gruppe nicht mehr in weiter Ferne liegen würde, ist die Punk-Band aus Düsseldorf immer noch gut im Geschäft. Jetzt rief Campino seine Fans zum Handeln auf: Mit einem Benefizkonzert!

"Es ist kein Trauerabend, es ist ein Kampfabend. Wir kämpfen mit euch für jede Spende", rief der 60-Jährige bei dem im WDR 2 übertragenen Benefizkonzert in die Menge. Unter dem Motto "Drei Akkorde für eine Spende" veranstalteten die Musiker ein Konzert in der Düsseldorfer Arena, um Spenden für die Opfer des Erdbebens in der Türkei und Syrien zu sammeln. Wie Spiegel berichtet, kamen an dem Abend 400.000 Euro zusammen. Mit den Einnahmen des Ticketverkaufs konnte insgesamt eine Million Euro an Hilfsorganisationen wie das Rote Kreuz und Ärzte ohne Grenzen übermittelt werden.

Die Musiker verzichteten derweil auf ihre Gage und freuten sich darüber, dass 10.000 Tausend Zuschauer zu solch einem großen Erlebnis beigetragen haben: "Wir könnten jetzt alternativ vorm Fernseher sitzen, Nachrichten konsumieren und einfach denken, wir sind hilflos."

Die Toten Hosen bei der TV-Show "Menschen 2019" in Hamburg, Dezember 2019
Getty Images
Die Toten Hosen bei der TV-Show "Menschen 2019" in Hamburg, Dezember 2019
Andreas von Holst, Stephen Ritchie, Andreas Meurer, Campino und Michael Breitkopf, Dezember 2017
Getty Images
Andreas von Holst, Stephen Ritchie, Andreas Meurer, Campino und Michael Breitkopf, Dezember 2017
Die Toten Hosen auf dem "Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick" in Köln, Dezember 2013
Getty Images
Die Toten Hosen auf dem "Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick" in Köln, Dezember 2013
Wie findet ihr die Aktion von den Toten Hosen?
618
21


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de