Tammin Sursok offen: Sie hat ihren Körper jahrelang gehasstGetty ImagesZur Bildergalerie

Tammin Sursok offen: Sie hat ihren Körper jahrelang gehasst

- Promiflash Redaktion

Tammin Sursok (39) hatte schwer mit sich zu kämpfen. Die einstige Pretty Little Liars-Darstellerin hatte 2019 erstmals offenbart, dass sie als 15-Jährige in eine Essstörung abgerutscht war. Acht Jahre lang sei sie der Krankheit verfallen gewesen, bis sie ihre Magersucht überwinden konnte. Jetzt sprach Tammin erneut über diese schwere Zeit und gestand dabei, dass sie ihren Körper auch Jahre danach gehasst hat.

Die 39-Jährige verriet auf Instagram, dass sie als Teenager sowie als junge Erwachsene immer wieder von Männern zu hören bekommen habe, sie sei zu dick. "Ich habe die letzten 30 Jahre damit verbracht, mir sagen zu lassen, dass der einzige Weg zu Glück, Wertschätzung und Liebe der ist, dass andere Leute meinen Körper für gut genug befinden", fasste die Schauspielerin zusammen. Ihre Selbstwahrnehmung wurde daher von der Meinung anderer beeinflusst. "Ich habe über 35 Jahre damit verbracht, meinen Körper zu hassen. Diese Zeit bekomme ich nicht wieder zurück", gab Tammin offen zu.

Inzwischen habe die zweifache Mutter gelernt, ihren Körper zu akzeptieren und sich nicht von den Kommentaren anderer beeinflussen zu lassen. Sport zu treiben, habe ihr dabei sehr geholfen. "Sport ist inzwischen das wichtigste Mittel gegen meine Ängste und mein Stimmungstief. Durch ihn fühle ich mich stark in meinem Körper und habe mein Selbstwertgefühl gesteigert", hatte Tammin vor wenigen Wochen auf Instagram erzählt.

Tammin Sursok, Serienstar
Getty Images
Tammin Sursok, Serienstar
Tammin Sursok im Juni 2018
Getty Images
Tammin Sursok im Juni 2018
Tammin Sursok, Schauspielerin
Getty Images
Tammin Sursok, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de