Anzeige
Promiflash Logo
40 Jahre Funkstille: Tanja Szewczenko trauert um toten PapaInstagram / tanjaszewczenkoZur Bildergalerie

40 Jahre Funkstille: Tanja Szewczenko trauert um toten Papa

17. März 2023, 20:12 - Promiflash Redaktion

Sie verkündet traurige Nachrichten! Tanja Szewczenko (45) machte sich als eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen Deutschlands einen Namen. Privat läuft es bei der Blondine generell auch sehr gut und sie erfreut sich mit jedem neuen Tag an ihren Kindern und ihrem Mann. Jedoch musste die ehemalige Sportlerin in vergangener Zeit mehrere Fehlgeburten durchmachen – dazu kam nun noch ein weiterer Schicksalsschlag, wie sie verkündet: Tanjas Vater ist vor Kurzem verstorben!

Via Instagram schildert die 45-Jährige: "Ich habe gestern erfahren, dass mein Vater kürzlich verstorben ist. Das letzte Mal habe ich meinen Vater bewusst an meinem sechsten Geburtstag gesehen – das ist nun bald 40 Jahre her." Die Sport-Ikone meint zudem, dass sich ihre Eltern früh in ihrer Kindheit getrennt hätten. Beide Elternteile seien danach ihre eigenen Wege gegangen. "Ich habe mir nie Gedanken gemacht, wie es sein wird, wenn Papa stirbt. Sein Gehen hat mich nun aber emotional mitten ins Herz getroffen", äußert die Blondine aufgelöst.

Auch auf ihre Fehlgeburten – vor allem auf die erste – sei Tanja keineswegs vorbereitet gewesen. Vor Kurzem sagte die Sportlerin hierzu: "Plötzlich versagte mein Kreislauf." Zuhause habe sie in der Dusche dann zitternd beobachtet, wie ihr "das Blut die Beine runterlief" und auf der Toilette habe sie "etwas Kirschkerngroßes liegen" sehen. Die Eiskunstlauf-Beauty war sich wohl sicher, "dass das ein Embryo war".

Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko mit ihrer Familie in Dänemark im Dezember 2022
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko und ihr Kind im Jahr 2022
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko und ihr Mann im Februar 2023


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de